Elektromobilität | Technische Weiterbildungen

Elektromobilität stellt einen wirksamen Beitrag zur Erreichung von Klima- und Umweltschutzzielen dar und birgt darüber hinaus großes Potenzial für Deutschland als Wirtschaftsstandort. Doch Elektromobilität ist nur durch eine fundierte Aus- und Weiterbildung möglich. Im »Weiterbildungszentrum Elektromobilität« am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen erhalten Teilnehmende eine praxisnahe Weiterbildung und Einblicke in neueste Forschungsergebnisse im Bereich der Elektromobilität.

Die Seminare Kurse fußen dabei auf der Verzahnung von Forschung und Weiterbildung. Am Fraunhofer IFAM in Bremen forschen unsere Wissenschaftler zu aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen der Elektromobilität. Neueste Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung fließen in unsere berufliche Weiterbildung ein und gewährleisten die Aktualität unserer Veranstaltungen.

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Seminar, Weiterbildung
Format
Gemischt
Abschluss
Zertifikat
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
540€ (pro Tag)
Veranstalter
»Weiterbildungszentrum Elektromobilität« des Fraunhofer IFAM in Bremen
BASISSEMINAR ELEKTROMOBILITÄT

Präsenz-Seminar »Basisseminar Elektromobilität«

Dieses eintägige Basisseminar vermittelt aus einer ganzheitlichen, praxis­bezogenen und herstellerunabhängigen Perspektive ein intensives Wissen über die zentralen Bereiche der Elektromobilität. Nach einer Einführung in das Themenfeld Elektromobilität wird auf die aktuellen Trends und Entwicklungen bei der Antriebstechnik, der Energie- und Speichertechnik und den Fahrzeugkonzepten eingegangen. Eine ausführliche Laborbegehung durch das Fraunhofer IFAM und der Austausch mit unseren Forschenden rundet die praxisnahe Weiterbildung ab.

Dauer: 1-tägiges Seminar, 9:00 - 17:00 Uhr

Unterrichtssprache: Deutsch

Teilnahmegebühr: 540,- €

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Veranstaltungsort: »Weiterbildungszentrum Elektromobilität« des Fraunhofer IFAM in Bremen

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Personen mit Abschluss aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaft und Mechatronik sowie Fach- und Führungskräfte bei Herstellern und Zulieferern aus der Automobilindustrie, der Energiewirtschaft und dem öffentlichen Sektor.

Inhalte:

  •        Einführung in die Elektromobilität
  •        Antriebs- und Fahrzeugkonzepte
  •        Grundlagen der Ladeinfrastruktur
  •        Basiswissen Batterie- und Brennstoffzellentechnologie
  •        Elektrische Gefährdung im Umgang mit Elektrofahrzeugen
  •        Laborbegehung: Fraunhofer Radnabenmotor und Systemforschung Elektromobilität

Lernziele: Dieses eintägige Basisseminar vermittelt einen komprimierten Überblick über die neuen Technologien alternativer Antriebe. Die Teilnehmenden lernen, Herausforderungen wie Sicherheitsaspekte, Energiespeichertechnologien, Antriebskonzepte und die gesamte Fahrzeugintegration für das eigene berufliche Umfeld zu bewerten.

Zu Terminen und Anmeldung

FACHKUNDIGE PERSON ELEKTROMOBILITÄT

Präsenz-Seminar »Fachkundige Person Elektromobilität«  

Das zweitägige Präsenz-Seminar »Fachkundige Person Elektromobilität« des Fraunhofer IFAM in Bremen vermittelt aus einer ganzheitlichen, praxisbezogenen und herstellerunabhängigen Perspektive vertiefte technische Kenntnisse in den wichtigsten Bereichen der Elektromobilität.

Ausführlichen Laborbegehungen ermöglichen Einblicke in neueste Forschungserkenntnisse. Außerdem bestehen umfassende Möglichkeiten zum Networking und Austausch. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden das TÜV-Zertifikat »Fachkundige Person Elektromobilität«.

Dauer: 2-tägiges Seminar, jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr

Unterrichtssprache: Deutsch

Teilnahmegebühr: 1.080,- €

Abschluss: TÜV-Zertifikat »Fachkundige Person Elektromobilität«

Veranstaltungsort: »Weiterbildungszentrum Elektromobilität« des Fraunhofer IFAM in Bremen

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Absolventen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaft und Mechatronik sowie Fach- und Führungskräfte bei Herstellern und Zulieferern aus der Automobilindustrie, der Energiewirtschaft und dem öffentlichen Sektor. Auch Neu- und Quereinsteigern aus der Energiewirtschaft und dem öffentlichen Sektor erhalten in diesem Seminar ein intensives Wissen über die zentralen Bereiche der Elektromobilität.

Inhalte:

  •        Elektrische Antriebstechnik
  •        Elektrische Umrichtertechnik
  •        Energie- und Speichertechnik
  •        Laborbegehung: Zellherstellung
  •        Definition und praktische Auslegung: Hochvoltsicherheit
  •        Leichtbau für Elektrofahrzeuge
  •        Ladeinfrastruktur und Netzintegration
  •        Laborbegehung: Ladeinfrastruktur und Netzintegration
  •        Wasserstoff und Brennstoffzelle
  •        Schriftliche Abschlussprüfung

Lernziele: Dieses Aufbauseminar vermittelt vertiefte technische Kenntnisse in den wichtigsten Bereichen der Elektromobilität. Sie erlernen anhand zahlreicher praktischer Übungen die Funktionsweise der wichtigsten Komponenten der Elektromobilität. So wird auf die zentralen Herausforderungen wie Sicherheitsaspekte, Energiespeicher, Antriebskonzepte und die Fahrzeugintegration eingegangen. Zahlreiche Praxisbeispiele begleiten den Kurs. Zusätzlich bekommen Sie Einblicke in die aktuelle Forschung und Entwicklung im Bereich Elektromobilität. So lernen Sie aktuelle Trends im Bereich der Ladeinfrastruktur, Batterie- und Wasserstofftechnologie kennen und zu bewerten.

Zu Terminen und Anmeldung

LADEINFRASTRUKTUR

Online-Seminar »Ladeinfrastruktur: rechtssicher und wirtschaftlich planen und betreiben«

Das Online-Seminar »Ladeinfrastruktur: rechtssicher und wirtschaftlich planen und betreiben« bietet einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen und stellt unterschiedliche Betriebskonzepte vor. Zudem wird neben Planung und Umsetzung auch auf mögliche Probleme beim Betrieb von Ladestationen eingegangen. Das Seminar ist sehr praxisnah aufgebaut: Die swb AG (Stadtwerke Bremen) liefert Praxisbeispiele und das Fraunhofer IFAM Erkenntnisse aus der Begleitforschung!

Dauer: 1-tägiges Seminar, 9:00 - 17:00 Uhr

Unterrichtssprache: Deutsch

Teilnahmegebühr: 540,- €

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Veranstaltungsort: Online

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende aus den Bereichen Wohnungs- & Immobilienbau, Architekten, Gebäudeplaner & Bauingenieure, Gebäude- & Immobilienmanagement, Hausverwaltung, Immobilieneigentümer & -mieter, Parkraumbetreiber & Parkraumbewirtschaftung, Bund, Stadt oder Kommune

Inhalte:

  •        Rechtliche Rahmenbedingungen
  •        Eichrecht
  •        Planung
  •        Betreiberkonzept
  •        Beispiele aus der Praxis
  •        Netzanschluss/Batterieunterstützung
  •        Auslegung/Dimensionierung von Ladeinfrastruktur (ökonomische Betrachtung)
  •        Lastmanagement
  •        Zukünftige Entwicklungen: V2H/V2G, induktives Laden

Lernziele: Nach der Teilnahme am Online-Seminar können die Teilnehmenden die Planung und den Betrieb von Ladeinfrastruktur bewerten und folgende Fragen für Ihr berufliches Umfeld beantworten:

  •        Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten?
  •        Welche möglichen Variationen von Betreiberkonzepten gibt es?
  •        Wie kann eine Planung von Ladeinfrastruktur von Anfang bis Ende erfolgreich durchgeführt werden?
  •        Worauf muss bei der Umsetzung geachtet werden?
  •        Welche Probleme können beim Betrieb von Ladestationen auftreten und wie lassen sich diese lösen?

Zu Terminen und Anmeldung

Ihre Vorteile

© Fraunhofer IFAM
Praxisnahe Fachvorträge aus einer herstellerunabhängigen Perspektive
© Fraunhofer IFAM
Einblicke in neueste Forschungserkenntnisse durch ausführliche Laborbegehungen
© Fraunhofer IFAM
Hohe Aktualität der Seminare durch Verzahnung von Forschung und Weiterbildung