Fraunhofer Academy

Weiterbildung mit Fraunhofer

Die Fraunhofer Academy bietet berufsbegleitende Studiengänge, Zertifikatsprogramme und Seminare basierend auf Fraunhofer Know-how an. Mehr über uns erfahren Sie im aktuellen Jahresbericht der Fraunhofer Academy.

mehr Info

Industrie 4.0: Mit Fraunhofer erfolgreich durchstarten

Die Fraunhofer Academy bereitet mit den neuen Lernmodulen Industrie 4.0 Fertigungsunternehmen mit wettbewerbsrelevanten Kompetenzen optimal auf die vierte industrielle Revolution vor.

mehr Info

Lernen für den Job der Zukunft

Die Digitalisierung gestaltet unsere zukünftige Arbeit. Doch wie betrifft das mich? Was muss ich dafür lernen? Und wie helfen mir neue, digitale Lernformen dabei? Dazu haben wir auf unserer Open Discussion am 12. Dezember 2018 diskutiert. #digitalistbesser

mehr Info

Weiterbildung im Bereich Energie und Nachhaltigkeit

Fraunhofer-Weiterbildungskurse: Expertise für eine nachhaltige Entwicklung

mehr Info

Weiterbildung im Bereich Logistik und Produktion

Logistik- und Produktionsweiterbildungen: Neues Wissen für zwei dynamische Branchen

mehr Info

Weiterbildung im Bereich Information und Kommunikation

Fraunhofer IT-Weiterbildungen: Interaktive Wege in eine digitale Zukunft

mehr Info

Weiterbildung im Bereich Fertigungs- und Prüftechnik

Fort- und Weiterbildungen in der Fertigung: Qualität setzt Maßstäbe

mehr Info

Weiterbildung im Bereich Technologie und Innovation

Fraunhofer macht fit für Führungsaufgaben

mehr Info

Fraunhofer Academy

Die Fraunhofer Academy ist die Weiterbildungseinrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft und richtet sich an weiterbildungsinteressierte Fach- und Führungskräfte technologiegetriebener Unternehmen. Die Academy bietet Fach- und Führungskräften exzellente Studiengänge, Zertifikatskurse und Seminare auf Basis der Forschungstätigkeiten der Fraunhofer-Institute in Kooperation mit ausgewählten und renommierten Partneruniversitäten und Partnerhochschulen.

 

Für Weiterbildungs- und Studieninteressierte

Wenn Sie daran interessiert sind, sich selbst im Rahmen eines Seminars, eines Zertifikatskurses oder eines Studiengangs weiterzubilden, erfahren Sie hier mehr.

 

Für Unternehmen

Wenn Sie als Unternehmen eigene, technologiegetriebene Weiterbildungsprogramme entwickeln oder ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter qualifizieren möchten, informieren Sie sich gerne auf den folgenden Seiten.

 

Für Hochschulen und Kooperations-interessierte

Sie möchten als Hochschule oder außerhochschulische Bildungseinrichtung mit der Fraunhofer Academy zu einem bestimmten Thema oder im Rahmen eines Projektes kooperieren?

Aktuelles

Veröffentlichung / 7.2.2019

Studie: Digitalkompetenzen von Unternehmen

"Deutsche Unternehmen haben großen Nachholbedarf bei Digitalkompetenzen!"Hier geht es zur Zusammenfassung der Studie.   

Blogbeitrag / 30.1.2019

Diese Trendthemen bestimmen die Zukunft des Arbeitens

Folgende Trends werden in der Zukunft für den Weiterbildungsbereich relevant.

Seminar / 12.3.2019

Neues Seminar zu Batterietechnologien

Gemeinsam mit dem Fraunhofer IWS wird ab 2019 das erste Mal ein neues Seminar zu Batterietechnologien, Zellformaten und Sicherheit angeboten.

News / 11.1.2019

Der Jahresbericht 2017/ 2018 ist fertig!

Erfahren Sie mehr zu Veranstaltungen, Projekten und Entwicklungen der Fraunhofer Academy des vergangenen und aktuellen Jahres.  

15.1.2019

Neue Bildungskooperation mit Didacta

Die Fraunhofer Academy trat zu Beginn 2019 in eine Bildungskooperation mit Didacta, dem Verband der Bildungswirtschaft ein.

18.1.2019

Freie Plätze im Seminar Softwarearchitektur!

Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich jetzt noch für das Seminar von 01. bis 05.04.2019 in Kaiserslautern an!

17.12.2018

Open Discussion 2018

Am 12.12 fand die 2. Open Discussion zur Digitalisierung der Arbeitswelt statt.
#digitalistbesser

Die Academy sagt: "Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!"

Weitere News zur Fraunhofer Academy

Mehr Neuigkeiten rund um die Fraunhofer Academy finden Sie hier:

Übersicht zu den Blogbeiträgen der Fraunhofer Academy

7.2.2019

Deutsche Unternehmen haben großen Nachholbedarf bei Digitalkompetenzen

Um die digitale Transformation erfolgreich zu meistern, benötigen Unternehmen nicht nur die richtige Geschäftsstrategie und die richtige Technologie. Es sind auch Fach- und Managementkompetenzen gefragt. Mit der Studie „Digitale Kompetenzen – Anspruch und Wirklichkeit“ haben wir untersucht, wie gut Unternehmen darauf eingestellt sind. Welche Kompetenzen halten sie für besonders relevant? Und was tun sie, um diese bei den Beschäftigten zu entwickeln und abrufbar zu haben? Das Marktforschungsunternehmen Skopos hat dazu Mitarbeitende von 150 Unternehmen befragt, was für sie die größten Herausforderungen bei der Digitalisierung sind und welche Kompetenzen sie erfordert. Dabei waren sowohl kleine Unternehmen (10 – 49 Angestellte), mittlere (50 – 249 Angestellte) als auch große vertreten (ab 250 Angestellten). Zudem wurde ein breites Branchenfeld von der Fertigung über die Logistik bis hin zur IT abgedeckt.
Read more

30.1.2019

Open Discussion gibt Antworten auf das Lernen der Zukunft

Künstliche Intelligenz (KI) kann anhand von Daten eine ganz passable BBQ-Soße erschaffen. Doch wie weit ist künstliche Intelligenz bereits im Hinblick auf die Einsatzmöglichkeit bei der Weiterbildungs-Optimierung? Dies war eines von vielen Dialog-Themen zwischen den Teilnehmern der 2. Open Discussion, die von der Fraunhofer Academy am 12. Dezember 2018 in München veranstaltet wurde. Die Konferenz drehte sich darum, wie „Lernen für den Job der Zukunft“ aussehen kann, wie sich die Berufswelt möglicherweise verändern dürfte – und wie sich Unternehmen wie Mitarbeiter darauf vorbereiten können.
Read more

30.1.2019

Diese Trendthemen bestimmen die Zukunft des Arbeitens

Das Trendforschungsunternehmen TREND ONE ermittelt jedes Jahr die Trends, aus denen sich Innovationen entwickeln, die nachhaltigen Einfluss auf unseren zukünftigen Alltag haben. Die Fraunhofer Academy hat sich die Themen genauer angeschaut, die sich auf das Berufsleben der nächsten Jahre auswirken können. Folgende Trends werden unserer Ansicht nach in der nahen Zukunft für den Weiterbildungsbereich am relevantesten.
Read more

15.1.2019

iAcademy – Ein Vorreiter in Sachen digitales Lernen

Als Weiterbildungseinrichtung beschäftigt sich die Fraunhofer Academy mit innovativen Lernmodellen, die zukünftig den Lernalltag revolutionieren und grundlegend verändern können. Eine hauseigene Idee ist die iAcademy. Das Social Media Team der Fraunhofer Academy hat Eva Poxleitner, die bei der Fraunhofer Academy für Lerntechnologien und Programm-Management zuständig ist, ein paar Fragen gestellt.
Read more

Presseinformationen von der Fraunhofer-Gesellschaft

11.2.2019

Neues Fraunhofer-Zentrum für Kognitive Produktionssysteme und KI-Zentrum mit der TU Dresden

Kognitive Systeme und Künstliche Intelligenz sind Schlüsseltechnologien für die Wertschöpfung und ein entscheidender Faktor für die Zukunftsfähigkeit des Technologiestandorts Deutschland. Die Fraunhofer-Gesellschaft baut ihre Kompetenzen in diesem Bereich instituts- und institutionsübergreifend kontinuierlich weiter aus. Mit der Gründungsveranstaltung des Fraunhofer-Zentrums für Kognitive Produktionssysteme CPS am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU in Dresden sowie der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MoU) zwischen Fraunhofer und der Technischen Universität Dresden zur Gründung des Center for Explainable and Efficient AI Technologies CEE AI am 11. Februar hat die Fraunhofer-Gesellschaft gleich zwei neue Zentren zur Forschung dieser für den Standort Deutschland strategisch wichtigen Technologien auf den Weg gebracht.
Read more

7.2.2019

Gemeinsame Forschungsplattform für Energiespeicher

Am 7. Februar fiel der Startschuss für das Projektzentrum für Energiespeicher und Systeme ZESS der Fraunhofer-Gesellschaft in Braunschweig im Niedersächsischen Forschungszentrum für Fahrzeugtechnik. Beteiligte Partner sind das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS, das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM und das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in enger Kooperation mit der Technischen Universität Braunschweig. Ziel des Projektzentrums ist es, mobile und stationäre Energiespeichersysteme an die industrielle Reife heranzuführen und zukunftsfähige Lösungen mit Fokus auf die Technologiereifegrade vier bis sechs zu demonstrieren.
Read more

1.2.2019

Software für die automatisierte Erkennung von Fake News

Erfundene Nachrichten, verdrehte Fakten – Fake News verbreiten sich rasant im Netz und werden oft unbedacht geteilt, vor allem in den Sozialen Medien. Fraunhofer-Forscherinnen und -Forscher haben ein System entwickelt, das Social Media-Daten automatisiert auswertet und bewusst gestreute Falschmeldungen und Desinformationen gezielt herausfiltert. Das Tool nutzt dafür sowohl inhaltliche als auch Metadaten, wobei es die Klassifikation mit Machine Learning erworben hat und diese in Interaktion mit dem Nutzer während der Anwendung verbessert.
Read more

1.2.2019

Direktgekühlter Elektromotor aus Kunststoff

Sollen Elektroautos leichter werden, muss auch der Motor abspecken. Beispielsweise, indem man ihn aus faserverstärkten Kunststoffen herstellt. Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer-Instituts für Chemische Technologie ICT entwickeln gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie KIT ein neues Kühlkonzept, das den Einsatz von Kunststoffen als Gehäusematerial ermöglicht. Ein weiterer Vorteil des Konzepts: Die Leistungsdichte und Effizienz des Antriebs werden gegenüber dem Stand der Technik deutlich erhöht.
Read more
 

Fraunhofer Academy

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205 1599

Prädikatsprogramm »Fraunhofer-Forschungsmanager/in«

Erfahren Sie mehr über das neue Prädikatsprogramm der Fraunhofer Academy für strategisch tätige Fraunhofer-Talente.

 

Aktuelle Infoveranstaltungen unserer Kurse

Regelmäßig bieten unsere Partner kostenlose Infoveranstaltungen zu ihren jeweiligen Weiterbildungsprogrammen an.

Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie quartalsweise unseren Newsletter erhalten möchten, klicken Sie hier: