Innehalten im Herbst - Zeit für Cybersicherheit

mehr Info

Newsletter der Fraunhofer Academy

Liebe Weiterbildungs-Interessierte,

Cybersicherheit ist immer wichtig – aber diesen Herbst ganz besonders!

Der Oktober als Europäischer Monat der Cybersicherheit (ECSM) soll auf aktuelle Geschehnisse aufmerksam machen und für mehr Awareness zum Thema IT-Sicherheit, Datenschutz und Privacy sorgen. Wir tragen mit dem Lernlabor Cybersicherheit natürlich auch zu diesem Aktionsmonat bei und beantworten zu diesem Anlass die Frage, welche Cybersicherheitsskills in Unternehmen gefragt sind und erfahren von unseren Experten, welche Cyberangriffe uns in Zukunft noch erwarten.

Neben dem Thema Cybersicherheit nimmt sich die Fraunhofer Academy im Dezember der »Digitalen Transformation« und ihrer Herausforderungen für den eigenen Beruf an. Mit der Frage »Bereit für den Job der Zukunft?« laden wir am 13. Dezember 2017 zur Open Discussion in die Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft nach München ein. Jetzt anmelden und Freunde und Kollegen mitbringen!

Im letzten Jahr hat sich die Fraunhofer Academy in vielen Facetten mit der Digitalisierung und ihren Auswirkungen auf die Weiterbildung beschäftigt. Mehr dazu erfahren Sie exklusiv in unserem aktuellen Jahresbericht 2017.

Wir würden uns freuen, uns im Dezember mit Ihnen persönlich auszutauschen und wünschen viel Spaß beim Lesen

Ihr Fraunhofer Academy-Team

Neues aus der Cybersicherheit

Dürfen Unternehmen eigentlich meine Daten speichern und auswerten?

© Foto shutterstock

Und wie erfahre ich, welche persönlichen Informationen von mir gespeichert sind? Adresse, Telefonnummer oder Bankdaten – viele Internetnutzer sind sich zwar der Risiken bewusst, die mit der Preisgabe persönlicher Daten verbunden sind, setzen sich aber nicht näher mit entsprechenden Gesetzen und ihren Rechten auseinander. Wie sich das mit dem neuen Datenschutzgesetz ab 2018 ändert, erklären wir in unserem Blogpost zum #CyberSecMonth.

Die richtige Balance zwischen Privatheit und Sammelwut

© Foto iStock

Big Data ist seit einigen Jahren ein Buzzword, das dem einen Dollarzeichen in die Augen, dem anderen den Angstschweiß auf die Stirn treibt. Denn obwohl mittlerweile Wirtschaft und Politik erkannt haben, dass Daten eine immense wirtschaftliche und gesellschaftliche Ressource darstellen, besteht bei vielen IT-Anwendern Unsicherheit und Skepsis. IT-Sicherheitsexperte Professor Dr. Rüdiger Grimm vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) erklärt in seinem Blogbeitrag, welche Kompetenzen benötigt werden, damit Big-Data-Lösungen die Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen.

Interview: »Ich wundere mich, dass nicht schon mehr passiert ist«

© Foto Fraunhofer FKIE

Die Anzahl und Qualität von Cyberangriffen nehmen kontinuierlich zu: Fast jeder mittelständische Betrieb wurde bereits attackiert, WannaCry war vor einigen Monaten in aller Munde – Hacking scheint also immer mehr zu einem zentralen Thema in unserer digitalisierten Gesellschaft zu werden. Was erwartet uns in der Zukunft in puncto Cyberangriffe? Wann sind Unternehmen eigentlich sicher vor Hackern? Und woran wird in der Forschung gerade gearbeitet, um besser auf Angriffe zu reagieren oder diese zu verhindern?

Antworten auf diese drängenden Fragen gibt Prof. Dr. Michael Meier vom Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE).

Die nächsten Seminare zum Thema Cybersicherheit

9.11.2017

IT-Sicherheits-management für Kritische Infrastrukturen

Manager etablieren IT-Sicherheit als Prozess  

14.11.2017

Grundlagen der IT-Sicherheit für Fachkräfte

Für Anwendungsentwickler, Analysten und Administratoren  

16.11.2017

IT-Sicherheit im Unternehmen

Aussagen des IT-Sicherheitspersonals in Ihrem Unternehmen besser verstehen

Mehr Info

7.11.2017

Security & Privacy for Big Data

Lücken zwischen Big-Data-Technologien und Sicherheitsanforderungen schließen

28.11.2017

Data Scientist for Smart Energy Systems

Geschäftsprozesse optimieren, Kosten reduzieren und neue Märkte im Energiebereich erschließen

29.11.2017

Bedrohungslage für industrielle Produktionssysteme

Grundlagen der IT-Sicherheit für die Industrie 4.0

What's next?

Open Discussion: Wie verändert Digitalisierung meinen Arbeitsplatz?

13.12.2017, 18 – 21 Uhr, Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft, München

© Foto iStock

Von "10 Berufe mit Zukunftsgarantie" bis zu "Werde ich durch einen Computer ersetzt?" – Digitalisierung und die (vermeintlichen) Folgen für die Berufswelt bestimmen immer wieder die Schlagzeilen. Aber haben Sie sich auch schon damit beschäftigt? Was bedeutet die Digitalisierung der Arbeit für Sie selbst? Wissen Sie, wie Ihre Tätigkeit in 20 Jahren aussehen wird?
Wir wollen es herausfinden!
In unserer Open Discussion geben wir Impulse, wie jeder für sich selbst und sein Unternehmen die digitalisierte Berufswelt aktiv gestalten kann und welche Rolle lebenslanges Lernen dabei spielt.

Sammelband: Entwicklung von Weiterbildung im MINT-Bereich

Projektabschluss Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen: mint.online

© Foto Waxmann-Verlag

Wie lassen sich Programme in der wissenschaftlichen Weiterbildung im MINT-Bereich für nicht-traditionelle Zielgruppen, die berufsbegleitend studieren möchten, etablieren? Im Sammelband der Bildungsallianz mint.online werden Einblicke in die Ergebnisse einer sechsjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit zur Etablierung wissenschaftlicher Weiterbildungsprogramme mit dem Schwerpunkt Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit gegeben.

Die Menschen hinter der Fraunhofer Academy

Auszug aus dem Jahresbericht 2017

© Foto Fraunhofer Academy

Theresia Gierull ist das »jüngste« Mitglied der Fraunhofer Academy und vervollständigt das Team für das Projekt »Lernlabor Cybersicherheit«. Im Kurzinterview des Jahresberichts der Fraunhofer Academy gibt sie einen kleinen Einblick in ihre Arbeit. Hier können Sie den brandneuen Jahresbericht 2017 der Fraunhofer Academy exklusiv vorab zum offiziellen Erscheinen in der PDF-Version herunterladen.

Zum Jahresbericht

Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie die zukünftigen Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier:

Abmeldung

Sie möchten unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen? Dann klicken Sie hier:

Kontakt

Fraunhofer Academy

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205 1515
E-mail academy@fraunhofer.de