Master Logistik und Supply Chain Management

Die Anforderungen an den effektiven und effizienten Austausch von Informationen, Waren und Gütern über die Unternehmensgrenzen hinaus sind heutzutage komplexer denn je. Die Gestaltung dieser Wertschöpfungsketten und -netzwerke erfordert zunehmend eine ganzheitliche und integrierte Betrachtung von Logistik und Supply Chain Managment (SCM).
Mit dem Masterstudiengang Logistik und Supply Chain Management qualifizieren Sie sich für anspruchsvolle Führungspositionen in Logistik und SCM und eröffnen sich damit hervorragende Karriereperspektiven, denn nicht nur in Deutschland, dem Exportweltmeister, boomt die Logistikbranche, auch international sind Kenntnisse in Supply Chain Management (SCM) und Logistik zunehmend gefragt. Der Studiengang bietet damit beste Chancen für eine Karriere im In- und Ausland.

Dieser Studiengang der EuroFH Hamburg wurde in enger wissenschaftlicher Kooperation mit der renommierten Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS entwickelt. Als Studierender des Masterstudiengangs profitieren Sie direkt von der ausgewiesenen wissenschaftlichen und praktischen Expertise der Fraunhofer SCS.

Kursdaten

Termin: Studienbeginn jederzeit möglich

Ort: Fernstudium + vier Präsenzseminare in Hamburg und Nürnberg

Kosten: 499,- €/ Monat (24 Monate) bzw. 397,- €/ Monat (32 Monate)

 

Zur Anmeldung

Prof. Dr. Alexander Pflaum, Leiter Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

»Die Versorgung von Menschen mit Waren, Gütern, Informationen oder auch mit der passenden Dienstleistung verlangt heute übergreifend ansetzende Lösungen: Kenntnisse des Marktes, des Netzwerks, der Prozesse und der Kunden gehören ebenfalls dazu wie die Entwicklung und Implementierung der richtigen Technologien. Wir unterstützen die Studierenden der Europäischen Fernhochschule Hamburg dabei, sich diese Kenntnisse auf dem neusten Stand der Forschung zu erarbeiten.«

Studienart
Fernstudium + vier zweitägige Präsenzseminare (drei in Hamburg, eins in Nürnberg)
Studienabschluss Master of Science (M.Sc.)
Studiendauer Die Regelstudienzeit beträgt 32 bzw. 24 Monate
Studienbeginn Jederzeit möglich  
Unterrichtssprache Deutsch
Zugangsvoraussetzungen

1. Akademische Voraussetzungen

- Abgeschlossenes grundständiges Studium in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) oder mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt mit mindestens 180 Credit Points. Alle anderen Hochschulabsolventen benötigen ein Motivationsschreiben

- Ohne Hochschulabschluss: Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung sowie einer mindestens zehnjährigen einschlägigen Berufserfahrung mit mindestens sechs Jahren Führungsaufgaben 

2. Praktische Voraussetzungen

Einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr seit dem Erststudium.

3. Fremdsprachenkenntnisse

Ausreichende Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Gebühren 499,- € pro Monat (24 Monate)

397,- € pro Monat (32 Monate)
Weitere Informationen und Anmeldung auf der Webseite der EURO-FH.

 

Inhalte des Studiengangs

Curriculum: Zum Vergrößern klicken

Das Curriculum des Studiengangs: Zum Vergrößern klicken

Mit dem Masterstudiengang Logistik und Supply Chain Management werden die Bereiche Logistik und Supply Chain Management (SCM) zusammengefügt: Die Gestaltung komplexer Wertschöpfungsketten und -netzwerke erfordert heute zunehmend eine ganzheitliche und integrierte Betrachtung von Logistik und SCM. Das istbisher einmalig im Fernstudienbereich im deutschsprachigen Raum und trägt dem gestiegenen und weiter zunehmenden Integrationsgrad der beiden Themenfelder in idealer Art und Weise Rechnung. Mit diesem Masterstudiengang werden Sie zum hochqualifizierten und gesuchten Experten.

Teil des Masterstudiums sind insgesamt vier zweitägige Präsenzseminare, von denen drei an der Euro-FH in Hamburg stattfinden und eins beim Kooperationspartner Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS in Nürnberg durchgeführt wird. Die Seminare dienen dem persönlichen Kontakt und der Vernetzung mit Ihren Professoren, Dozenten und Kommilitonen sowie zur Vorbereitung bzw. zur Vertiefung des Lernstoffs. Mittels Vorträgen, Gruppenarbeiten, Diskussionen, Fallstudien, Planspielen und Simulationen erweitern Sie Ihre Kenntnisse
und Fähigkeiten in Logistik und Supply Chain Management und erwerben notwendige Methodenkompetenzen.

 

Ausführliche Informationen zu den Inhalten der Module und den Präsenzseminaren können Sie der Infoboschüre der Euro-FH entnehmen.  

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS aus Nürnberg entwickelt seit mehr als 20 Jahren branchenübergreifend Lösungen für die gesamte Wertschöpfung - von der Analyse und Optimierung des Marktumfelds und der logistischen Standorte und Netze, über die betrieblichen Prozesse und logistischen Informationssysteme bis hin zur Konzeption neuer Services und Geschäftsmodelle.

Dabei kann sie als Arbeitsgruppe des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS als größte Einrichtung der Fraunhofer Gesellschaft nicht nur die eigene wirtschaftswissenschaftliche Kompetenz und Analytics-Expertise in Sachen Supply Chain Management einbringen, sondern auch das technologische Know-how für Hard- und Software-Entwicklungen im Bereich Sensorik und Kommunikation des Mutterinstituts. Der Fokus liegt auf den sieben Geschäftsfeldern Logistik-Transport-Mobilität, Großhandel und B2B-Märkte, Digitalisierte Supply Chain, Technologien und Plattformen für Industrie 4.0, Smart Services and Products, Public Management sowie Energie und kritische Infrastrukturen.

Zur Webseite der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS