Roberta® Teacher Training

Lernen mit Robotern - Fraunhofer Expertise im Schulunterricht

Ziel vieler MINT-Initiativen in Deutschland ist es, Kinder möglichst frühzeitig mit den Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik vertraut zu machen.

Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS hat bereits 2002 das Projekt »Roberta® - Lernen mit Robotern« ins Leben gerufen: Roberta nutzt die Faszination von Robotern, um vor allem Schülerinnen und Schülern Naturwissenschaften, Technik und Informatik spannend und praxisnah zu vermitteln. Mit speziellen gendergerechten Lehr- und Lernmaterialien und einem Schulungskonzept hat das Fraunhofer IAIS in den vergangenen Jahren ein nachhaltiges Bildungsangebot etabliert.

In die Lernmaterialien fließt die Expertise und das technische Know-how des Fraunhofer-Instituts direkt mit ein: Innovative Roboterbaukastensysteme, Experimente und zielgruppenspezifische Lehrmaterialien machen Roberta zu einem einzigartigen MINT-Bildungsprogramm.

Kursdaten

Termine: 7.-8. April 2016
18.-19. Mai 2016

Ort: Fraunhofer IAIS, Schloss Birlinghoven, 53754 Sankt Augustin

Kosten: 290,- Euro

News / 27.1.2016

Roberta gewinnt bitkom Award d-elina

Open Roberta hat den Deutschen E-Learning Innovations- und Nachwuchs-Award (d-elina) des Bitkom Verbands gewonnen!  

Open Roberta hat sich unter den letzten drei Kandidaten in der Kategorie Professionals durchgesetzt. Die Preisverleihung fand am 26.01.2016 auf der Learntec in Karlsruhe statt.

Das Zertifikatsprogramm im Überblick

Abschluss Zertifikat zum Roberta-Teacher des Fraunhofer IAIS
Dauer 1,5 Tage, nächste Termine: 7.-8. April 2016 und 18.-19. Mai 2016; eine Übersicht der nächsten Termine finden Sie hier
Unterrichtssprache Deutsch
Inhalte Einführung in die Handhabung der Roboter-Baukastensysteme, sicherer Umgang mit der Hardware und Software der Roboter, Übungsbeispiele und Experimente
Kursorganisation Jeder Kurs findet an zwei Tagen statt (Beginn am ersten Tag ca. 10:30 Uhr, Ende am zweiten Tag ca. 14:00 Uhr);
Die Teacher Trainings finden am Fraunhofer IAIS in Sankt Augustin sowie an weiteren ausgewählten Orten deutschlandweit (u.a. München) statt
Gebühren 290 € inkl. Lehrmaterialien zu Grundlagen der Roberta-Kurse
Voraussetzungen
Lehrkräfte jeder schulischen Fachrichtung sowie Personen mit didaktisch-pädagogischem Hintergrund, die idealerweise bereits Erfahrung im technischen Bereich haben
weitere Informationen Nach erfolgreicher Teilnahme an der Schulung wird die Zertifizierung der Roberta-Teacher durch die Registrierung im Roberta-Portal abgeschlossen. Durch die Anmeldung im Roberta-Portal erhalten alle Roberta-Teacher die Möglichkeit, auf zusätzliches Roberta Material zuzugreifen und sich mit anderen Roberta-Teachern auszutauschen.

Zielgruppe

In den eineinhalbtägigen Roberta Teacher-Trainings qualifizieren sich interessierte Personen dazu, Schülerinnen und Schülern durch das Lernen mit Robotern das Thema Technik näher zu bringen. Diese Kursleitungsschulungen richten sich an Lehrkräfte jeder schulischen Fachrichtung sowie an Personen mit didaktisch-pädagogischem Hintergrund, die idealerweise bereits Erfahrungen im technischen Bereich haben.

Ablauf und Inhalt des Roberta Teacher-Trainings

Inhalt

Die Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer zum »Roberta Teacher«

  • umfasst die Einführung in die Handhabung der Roboterbaukastensysteme
  • vermittelt den sicheren Umgang mit der Hardware und Software der Roboter
  • vertieft das Gelernte anhand von Übungsbeispielen und Experimenten

Die Lehrerfortbildung beinhaltet didaktisch aufbereitetes Lehr- und Lernmaterial das kontinuierlich weiterentwickelt wird. Darin enthalten sind beispielsweise Dokumentation, Aufgabensammlungen, Software und Arbeitsmaterialien für die Durchführung von gendergerechten Roberta-Kursen. »Band 1 - Grundlagen« und »Band 1 - Grundlagen (NXT)« der Roberta-Reihe sind in der Kursgebühr von 280,- EUR enthalten.

Besonderen Raum nimmt die Erörterung der unterschiedlichen Verhaltensweisen von Mädchen und Jungen in Roboterkursen ein, da auch der Fokus der zukünftigen Roberta-Teacher soll auf einer gendergerechte Kursgestaltung liegen sollte.

Zum Abschluss des Kurses werden Hinweise auf die Konzeption gegeben und die Durchführung eigener Kurselemente vermittelt, mit denen die geprüften Roberta-Teacher anschliessend eigene Kurse auf der Basis des Roberta-Didaktikmaterials gestalten können.

Ablauf

Nach erfolgreicher Teilnahme an der 1,5 tägigen Schulung wird die Zertifizierung der Roberta-Teacher durch die Registrierung im Roberta-Portal abgeschlossen.

Durch die Anmeldung erhalten alle Roberta-Teacher die Möglichkeit, auf zusätzliches Roberta-Material zuzugreifen und sich mit anderen Roberta-Teachern auszutauschen sowie die von ihnen gehaltenen Roberta-Kurse anzukündigen und zu veröffentlichen. 

Roberta Teacher-Trainings werden ausschließlich von akkreditierten Roberta-Coaches durchgeführt. Die Roberta-Coaches zeichnen sich in besonderem Maße durch ihre Qualifikation und ihre vielseitige Erfahrung im Umgang mit den eingesetzten Lern- und Lehrmaterialien aus.

Nutzen für Lehrerinnen und Lehrer

Das Roberta-Portal  

Das Fraunhofer IAIS bietet verschiedene Leistungen rund um die
Roberta-Kurse an: Neben der Schulung zum Roberta-Teacher werden den Lehrkräften online verfügbare Roberta-Lernmaterialen über das Roberta-Portal zur Verfügung gestellt.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der 1,5 tägigen Schulung wird die Zertifizierung der Roberta-Teacher durch die Registrierung im Roberta-Portal abgeschlossen.

Roberta-Coaches

Roberta Teacher-Trainings werden ausschließlich von akkreditierten Roberta-Coaches durchgeführt. Die Roberta-Coaches zeichnen sich in besonderem Maße durch ihre Qualifikation und ihre vielseitige Erfahrung im Umgang mit den eingesetzten Lern- und Lehrmaterialien aus.

Das Roberta-Netzwerk

Durch die Anmeldung im Roberta-Portal erhalten alle Roberta-Teacher die Möglichkeit, sich mit anderen Roberta-Teachern auszutauschen sowie die von ihnen gehaltenen Roberta-Kurse anzukündigen und zu veröffentlichen.

Neben dem virtuellen Austausch über das Roberta Portal tauschen zertifizierte Roberta-Teacher in RobertaRegioZentren und in einem europaweiten Netzwerk ihre Erkenntnisse aus und sorgen dafür, dass sich Roberta stetig weiterentwickelt.