Europäischer Monat der Cybersicherheit

Anlässlich des European Cybersecurity Month erhalten Sie von uns 10 % Rabatt auf alle Weiterbildungen im Lernlabor Cybersicherheit, die Sie im Oktober buchen. Nur gültig bis 31.10.2019

Gutschein Code: ECSM2019

Jetzt gleich einlösen!

Top Seminare

 

29.10.2019

IT-Sicherheit in der Automatisierungstechnik

Lernen Sie die zentralen Sicherheitsaspekte bei der Transformation zu Industrie 4.0 kennen, um Sicherheitskonzepte im eigenen Unternehmen richtig umzusetzen.

Termin: 29.10.2019 - 31.10.2019

Zielgruppe: Mitarbeiter im Bereich der Entwicklung, Betrieb und Planung von industrieller Automatisierungstechnik

 

5.11.2019

Hacking: Binary Exploitation

Vorgehensweise von Hackern verstehen und ihnen zuvorkommen: Typische Programmierfehler in C-code identifizieren, Grenzen der Schutzmechanismen verstehen und damit richtig umgehen, Exploits praktisch üben und zum aufzeigen der Schwachstellen selbst entwickeln.

Termin: 05.11.2019 - 07.11.2019

Zielgruppe: für Programmierer, Entwickler, Tester, Betreiber

 

13.11.2019

Grundlagen der IT-Sicherheit – Netzwerksicherheit

Computernetzwerke bilden das Rückgrat unserer digitalen Infrastruktur. Da unsere gesamte digitale Kommunikation über diese Kanäle verläuft, gilt esdie Netzwerkinfrastruktur zu schützen.

Termin: 13.11.2019

Zielgruppe: Anwender und Einsteiger

 

2.12.2019

IT-Sicherheitsanalysen und -tests für Embedded Systems

Cybersicherheit eingebetteter Systeme umfassend und effizient prüfen: anhand von Praxisbeispielen für den Bereich Automotive und IoT IT-Sicherheitskonzepte und -protokolle analysieren.

Termin: 02.12.2019 - 03.12.2019

Zielgruppe: für Embedded-Entwickler und -Sicherheitsexperten

Aktuelle Themen zu Cybersicherheit

 

Tag der Lernlabore

Vom 11. bis 15. November 2019 findet der Tag der Lernlabore statt.

Innerhalb dieser Woche sind einzelne Standorte des "Lernlabors Cybersicherheit" an einem Tag mit einem individuellen Event für Kunden und Interessierte geöffnet. Dort zeigen wir, wie Weiterbildung im Lernlabor hands-on aussieht und welchen Impact sie in Unternehmen haben kann.

Mit dieser übergreifenden Event-Reihe nutzen wir sowohl die Größe und die zahlreichen Standorte des Programms "Lernlabor Cybersicherheit" ...

 

IT-Forensik: Die Cyber-Detektive

Wo es Sicherheitsvorfälle und Cyber-Verbrechen gibt, da gibt es auch Aufklärer. In der IT wie auch bei analogen Tatorten gilt es, Spuren aufzudecken. IT-Forensiker kommen zum Einsatz, wenn IT-Sicherheitsvorfälle vorliegen könnten oder Spuren auf illegale Vorgänge oder entlastende Indizien hindeuten. Sie reagieren auf derartige Fälle, sichern und untersuchen digitale Spuren. Hier stellen wir dieses Berufsprofil vor. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag von Sascha Zmudzinski, Fraunhofer-Institut für Sichere ...

 

IT-Sicherheit schützt auch Wasser- und Stromnetze

Energie- und Wasserversorger müssen ihrer IT-Sicherheit und ihren Informationssicherheitsmanagementsystemen (ISMS) weit mehr Beachtung schenken als früher. Das hat nicht nur Konsequenzen für die IT-Sicherheitsbeauftragten, die natürlich tiefgehendes Spezialwissen besitzen und aktuell halten müssen. Auch Fernwirktechniker, Mitarbeiter in Leitwarten und Stationen oder Energiedatenmanager benötigen ...

 

IT-Security bietet vielfältige berufliche Entfaltungschancen

Nur wer eine Gefahr erkennt, kann sich angemessen schützen. Doch im digitalen Raum ergeben sich buchstäblich von Tag zu Tag neue Gefahren – kein Wunder, dass sich Cybersicherheitskompetenzen in ein immer breiteres Spektrum unterschiedlicher Einzeldisziplinen auffächern. Das Problem dabei: Der Arbeitsmarkt kann den wachsenden Bedarf an spezialisiertem IT-Security-Personal bei weitem nicht decken ...