Mit dem Cyberkicker gegen Viren und Trojaner kämpfen

Die Fraunhofer Academy macht mit dem Cyberkicker das Thema IT-Sicherheit erlebbar.

Cybersicherheit ist in den Grundprinzipien genauso einfach wie Fußball: es gibt Angriff, Verteidigung und immer wieder Lücken, die mit einem gezielten Schuss das Spiel entscheiden – bzw. die IT-Systeme lahmlegen. Am Cyberkicker haben Sie die Chance, sich in die Rolle eines der digital dargestellten „Spieler“ – Hacker oder Verteidiger – hineinzuversetzen und die Cyberangriffe durchzuführen bzw. ihnen entgegenzuwirken.


Alt oder jung, Neuling oder Profi – das Spiel ist für jeden geeignet!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

In unserem Newsletter informieren wir Sie über Neues zu IT-Sicherheit und unseren Weiterbildungsangeboten.

Lernlabor Cybersicherheit

In Laboren mit Simulationen von Experten lernen – in der Weiterbildungsinitiative Lernlabor Cybersicherheit schulen Fraunhofer-Forscher anwendungsnah zu IT-Sicherheit.

IT-Sicherheit als Grundstein für die Arbeitswelten der Zukunft

Ob Stromversorgung, Verkehr oder Gesundheitswesen – heute geht nichts mehr ohne Computer. Doch je digitaler wir leben und arbeiten, umso leichter können Hacker angreifen oder Computerviren ganze Lebensbereiche lahmlegen. Deshalb betrifft Cybersicherheit jeden – vom IT-Verantwortlichen in Unternehmen bis zu jedem Einzelnen, der dienstlich oder privat PC, Smart-Home-Geräte oder Smartphone nutzt. Mit ihren Forschungen und Schulungen für Firmen und Behörden helfen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Fraunhofer, die Arbeitswelten der Zukunft sicherer zu machen.

Weiterbildung für Unternehmen und Behörden zu IT-Sicherheit

Mit dem Cyberkicker bricht die Fraunhofer Academy das komplexe und als bedrohlich empfundene Thema herunter und vermittelt interaktiv Grundprinzipien der IT-Sicherheit. Und der Cyberkicker setzt – wenn auch auf einfacherer Infotainment-Basis – einen Teil des Lernkonzepts des Lernlabors Cybersicherheit um. Auch in Seminaren der Fraunhofer Academy werden Lern-Szenarien und „Capture the Flag“-Spiele eingesetzt, um Fachkräfte anhand von Simulationen zu schulen. Also Kompetenzaufbau durch praktisches Erleben statt purer Theorie.

 

Mehr zum Lernlabor Cybersicherheit erfahren Sie hier.

Angriff in den Seminaren

Angriff und Verteidigung werden auch in unserem Schulungen geübt. Mit Lern-Szenarien vermitteln wir praxisnah aktuelles Wissen aus der Forschung, unter anderem in diesen Seminaren:

Hacking-Seminare

Lernen Sie in unseren Seminaren zum Thema Hacking die Herangehensweisen und Angriffstechniken von kriminellen Hackern kennen, um sich gegen diese wappnen und Ihr Unternehmen schützen zu können.

Online-Kurse

In praxisnahen Online-Modulen vermitteln Vordenker aus Praxis und Forschung neueste Methoden und Erkenntnisse zur IT-Sicherheit.

Lernpfad Schadsoftwareanalyse

In einem modularen Lernpfad können Sie bedarfsgerecht in demjenigen Level und Schulungsmodul einsteigen, das für Ihre Vorkenntnisse und Kompetenzbedarfe geeignet ist.

IT-Sicherheit in der Automatisierungstechnik

Lernen Sie die Sicherheitsaspekte bei der Transformation zu Industrie 4.0 kennen, um Sicherheitskonzepte im Unternehmen richtig umzusetzen und Methoden zur sicheren Industrie 4.0-Kommunikation anzuwenden.

Neugierig geworden? So sieht ein Match am Cyberkicker aus:

  • Beim Cyberkicker schauen beide Spieler statt auf ein Spielfeld auf ein Display, statt Figuren aus Holz oder Plastik bewegen sie mit den Griffen digital symbolhaft dargestellte Schad- und Abwehrsoftware. Gespielt wird nicht wie üblich mit einem weißen Plastikball. Stattdessen kämpfen die Kontrahenten um eine Computerdatei. Diese kann vom Angreifer mit Schädlingen – Trojanern, Viren oder Spam – infiziert und vom Verteidiger durch Anti-Virus-Software sowie Spam-Filter abgewehrt werden. Wer durch geschicktes Passspiel und Taktik nach zwei Minuten möglichst mehr infizierte bzw. saubere Dateien ins Computer-System befördert, gewinnt.