Newsletter Cybersicherheit - Oktober 2017

Liebe Weiterbildungsinteressierte,

Cybersicherheit ist immer wichtig – aber im Oktober ganz besonders!
Der Europäische Monat der Cybersicherheit (ECSM) soll auf aktuelle Geschehnisse aufmerksam machen und für mehr Awareness zum Thema IT-Sicherheit, Datenschutz und Privacy sorgen. Wir tragen mit dem Lernlabor Cybersicherheit natürlich auch zu diesem Aktionsmonat bei und setzen uns mit verschiedenen IT-Sicherheits-Themen auseinander, unter anderem Public Safety. Warum IT-Sicherheit in diesem Bereich besonders relevant ist, erfahren Sie in dem Interview mit Prof. Ulrich Meissen, unserem Experten am Fraunhofer FOKUS.

Neue Erkenntnisse zu einer unterschätzten Bedrohungslage liefern die Forscher vom Fraunhofer FKIE: Sie haben die Verbreitung und potenzielle Infektionswege von Hardware- und hardwarenahen Trojanern untersucht, aber auch Schutzmaßnahmen in ihrem Bericht zusammengestellt.

Und schließlich sind die Themen Internetsicherheit und IT-Forensik in den Fokus gerückt: bei der letzten Lernlabor-Eröffnung in Mittweida hat sich eine Vielzahl an Besuchern über die Analysemöglichkeiten von Cyberattacken informiert.

Über weitere Themen und aktuelle Aktivitäten informieren wir den ganzen Monat über noch auf unserer Website – und auf der IT-Security-Messe it-sa.
Wir würden uns freuen, Sie dort an unserem Stand zu sehen!

Ihre Fraunhofer Academy

European Cyber Security Month @ Fraunhofer Academy

© Foto BSI

Schon zum 5. Mal sensibilisiert der ECSM europaweit Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen für den umsichtigen und verantwortungsbewussten Umgang im Cyber-Raum.
Die Fraunhofer Academy trägt mit dem Lernlabor Cybersicherheit auch zu diesem Aktionsmonat bei und ist unter anderem auch auf der IT-Security-Messe it-sa vertreten. Dort können Sie mit uns persönlich über passende Seminare sprechen und aus erster Hand erfahren, wie bedarfsgerechtes Lernen bei Fraunhofer aussieht.


Wann:
Dienstag, 10. Oktober 2017 bis Donnerstag 12. Oktober 2017
Wo:
Messezentrum Nürnberg

Mehr Info

„Vernetzte Sicherheit geht uns alle an“

© Foto iStock

Sichere IT braucht jeder – und die zentralen Stellen der öffentlichen Sicherheit ganz besonders. Welche besonderen Herausforderungen für sichere Software bei Polizei, Feuerwehr & Co, aber auch kritischen Infrastrukturen gelten, klären wir im Interview.


Prof. Meissen spricht über Verantwortung bei öffentlicher und vernetzter Sicherheit, die aktuellen Probleme und Bedrohungen in diesem Bereich und über Schulungsangebote zu Public Safety im Lernlabor Cybersicherheit.

Zum ganzen Interview

Hardware-Trojaner: Forschung zu unbeachteten IT-Sicherheitsbedrohungen

© Foto Fraunhofer

Die Experten vom Fraunhofer FKIE sorgen mit ihrer Forschung für die nötige Aufmerksamkeit für eine bisher vernachlässigte Gefahrenquelle: Hardware- und hardwarenahe Trojaner stellen eine ungeahnte Bedrohungslage für Computer, Embedded Devices und das Internet of Things (IoT) dar. Was hinter dieser Gefahr und ihrer immer größer werdenden Verbreitung steckt, können Sie im FKIE-Bericht nachlesen.

Mehr Info

Rückblick auf die Laboreröffnung in Mittweida

© Foto Hochschule Mittweida

Nach den Vorträgen wurde das Lernlabor in Mittweida noch feierlich eingeweiht.

Am 20. September wurde das sechste und vorerst letzte Lernlabor in Mittweida eröffnet. Internetsicherheit und IT-Forensik sind die Schwerpunktthemen der Konsortienpartner Hochschule Mittweida und Fraunhofer SIT. Dabei dreht sich alles um Datenanalysen sowie um digitale Spurensuche nach einem Vorfall, also beispielsweise nach der Attacke auf das Firmennetzwerk. In unserem Beitrag erfahren Sie weitere Hintergründe zum Lernlabor in Mittweida. Und in der kleinen Bildergalerie haben wir die Initiatoren und Highlights der Eröffnung festgehalten.

Mehr Info

Die nächsten Seminare im Lernlabor Cybersicherheit

Hier finden Sie einen Auszug unseres Seminarangebots aus unseren verschiedenen Lernlaboren für Cybersicherheit.

IT-Sicherheit drahtloser Kommunikationssysteme

© Foto Fraunhofer

Fachkräfte erfahren, wie sie Gefährdungen durch drahtlose Kommunikationstechnologien richtig einschätzen, Handlungsbedarf identifizieren und daraus grundlegende Schutzmaßnahmen ableiten können.

Termin: 22.11.2017 - 23.11.2017 (Anmeldung bis 7.11.2017)
Ort:
Fraunhofer-Institut IIS, Nordostpark 84, 90411 Nürnberg
Zielgruppe:
Administratoren, Tester, Betreiber oder Anwender, die in ihrer beruflichen Tätigkeit drahtlose Kommunikationsnetze konzipieren, aufbauen oder betreiben.

Mehr Informationen und Anmeldung

IT Security T.I.S.P.-Zertifikat

© Foto Fraunhofer

Mit der einwöchigen Weiterbildung TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) zum geprüften IT-Sicherheitsexperten: die Teilnehmenden vertiefen ihre Kenntnisse auf allen wichtigen Gebieten der Informationssicherheit.

Termin: 20.11.2017 - 24.11.2017
Ort:
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Rheinstrasse 75, 64295 Darmstadt
Vorraussetzungen: einschlägige Kenntnisse aus den Bereichen Informationssicherheit, IT-/TK-Sicherheit und Sicherheitsmanagement sowie eine mindestens dreijährige praktische Tätigkeit in diesen Berufsfeldern

Mehr Informationen und Anmeldung

Vertrauen durch Produktzertifizierung

© Foto Fraunhofer

Überblick über gängige Zertifizierungen im IT-Sektor: Nach diesem Kurs können Sie Vorteile, Risiken und den Aufwand einer Zertifizierung bewerten und die anspruchsvollen Common Criteria Zertifizierungen richtig für Ihr Produkt einschätzen.

Termin: 04.12.2017 (Anmeldung bis 20.11.2017)
Ort: Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin
Zielgruppe:
Entscheider bzw. Produktmanager (mittleres bis oberes Management bei Herstellern, Anwendern oder Integratoren von Sicherheitsprodukten)

Mehr Informationen und Anmeldung

IT-Sicherheit in der Automatisierungstechnik

© Foto Fraunhofer

Lernen Sie die zentralen Sicherheitsaspekte bei der Transformation zu Industrie 4.0 kennen, um Sicherheitskonzepte im eigenen Unternehmen richtig umzusetzen und Methoden zur sicheren Industrie 4.0-Kommunikation anzuwenden.

Termin: 21.11.2017 - 23.11.2017 (Anmeldung bis 6.11.2017)
Ort:
Smart Factory OWL, Langenbruch 17, 32657 Lemgo
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Entwicklung, Betrieb sowie Planung von industrieller Automatisierungstechnik sowie Personal mit IT-Hintergrund, das sich mit der industriellen Automatisierungstechnik vertraut machen möchte.

Mehr Informationen und Anmeldung

IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen

© Foto Fraunhofer

Manager machen sich mit IT-Sicherheitsgefahren und Gegenmaßnahmen vertraut, um Angriffe richtig zu beurteilen, Angriffsversuche abzuwehren und typische strukturelle Schwachstellen schnell zu erkennen.

Termin: 23.01.2018 (Anmeldung bis 08.01.2018)
Ort:
Fraunhofer-Anwendungszentrum für Systemtechnik AST, Am Vogelherd 50, 98693 Ilmenau
Zielgruppe:
Grundkenntnisse IT-Sicherheit

Mehr Informationen und Anmeldung

Grundlagen der IT-Sicherheit für Fachkräfte

Verschiedene Angriffsformen sowie grundlegende kryptographische Verfahren werden Anwendungsentwickler, Analysten und Administratoren im Zusammenhang mit Authentifizierung und Zugriffskontrolle, Netzwerksicherheit und VPN erläutert.

Termin: 14.11.2017 - 16.11.2017 (Anmeldung bis 30.10.2017)
Ort: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Zielgruppe: Anwendungsentwickler, angehende Analysten für Schadsoftware, Netzwerkadministratoren, Sicherheitsbeauftragte sowie Personen mit ähnlichen Tätigkeitsfeldern

Mehr Informationen und Anmeldung

Das ganze Seminarangebot zum Thema Cybersicherheit finden Sie hier.

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Abmelden

Sie möchten unseren Newsletter zukünftig nicht mehr beziehen? Dann klicken Sie hier. 

Kontakt

Fraunhofer Academy
Cybersicherheit

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon: +49 89 1205 1555
E-Mail: cybersicherheit@fraunhofer.de