Newsletter Cybersicherheit - Juni 2017

Liebe Weiterbildungsinteressierte,

unser Programm zu Cybersicherheit wächst und wächst! Letzten Monat konnten wir ein weiteres Lernlabor in Sankt Augustin eröffnen. Und die nächste Einweihung steht auch schon vor der Tür: am 26. Juni können Sie uns bei der Laboreröffnung in Berlin besuchen.

Aber auch virtuell können Sie uns näher kennenlernen und sich gleichzeitig über die Potentiale der IT-Forensik informieren: in unserem Online-Webinar "Den Hackern auf der Spur" am 23. Juni mit unserem IT-Forensik-Spezialisten Jan-Niclas Hilgert.

Apropos Hacking: Laut Statistiken und öffentlicher Wahrnehmung steigt die Zahl an Cyberangriffe rapide an. Aber wie steht es denn um die Lage der IT-Sicherheit und was wird dafür aktuell getan? Das erfahren Sie in dem Interview mit Prof. Michael Meier, Leiter der Abteilung Cyber Security bei Fraunhofer FKIE.

Den Hackern auf der Spur: Webinar zur IT-Forensik am 23. Juni 2017

© Foto iStock

Ein Gerät in Ihrem Unternehmen wurde mit Schadsoftware infiziert? Dann ist die schnelle Suche nach den Sicherheitslücken entscheidend, um Rechner und Netzwerke zukünftig sicherer zu machen. Wie erfolgreiche IT-Forensik funktioniert und wie viele Informationen dabei gewonnen werden können, erklärt Ihnen Jan-Niclas Hilgert am 23. Juni in dem kostenlosen Webinar „Datenträger- und Netzwerkforensik“: anhand eines echten Fallbeispiels erfahren Sie, wie die Forensik dazu beiträgt, Cyberangriffe zu identifizieren und zu analysieren.

Termin: Freitag, 23.06.2017, von 11 bis 12 Uhr
Veranstaltungsort:
online Webinarraum, den Link und Zugang erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung
Zielgruppe:
alle Interessenten am Thema IT-Sicherheit im Unternehmen
Teilnahmegebühr:
Kostenlos

Anmeldung und Informationen

Mit Sicherheit intelligent digital vernetzen – am 26. Juni im Lernlabor Cybersicherheit in Berlin!

© Foto Fraunhofer

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung des gemeinsamen Lernlabors des Fraunhofer FOKUS, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und der Technischen Hochschule Brandenburg!
Am 26. Juni geben Vertreter aus Wirtschaft und Politik spannende Impulse zu aktuellen Entwicklungen der Sicherheitsforschung und sprechen über zukünftige Herausforderungen und Lösungsansätze für sicherheitskritische Systeme. Daneben erwarten Sie auch Demonstrationen von konkreten Anwendungsfällen im Labor und ein abschließendes Get-together zum Austausch und zur gemeinsamen Diskussion.

Wann: Montag, 26.06.2017, 15.00 – 17.30 Uhr
Wo: Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin
Wie viel: kostenlos

Anmeldung und Informationen

„Ich wundere mich, dass nicht schon mehr passiert ist“

© Foto Fraunhofer

In unserer digitalisierten Welt ist Hacking scheinbar überall: Die Schlagzeilen sind voll mit Berichten zu WannaCry, den neusten Cyberangriffen und Statistiken zu Hackerangriffen auf Unternehmen und Behörden. Wie steht es um die Lage der IT-Sicherheit? Wie können Unternehmen sicher vor Cyberattacken sein? Und was wird in der Forschung unternommen, um besser auf Angriffe vorbereitet zu sein?

Prof. Dr. Michael Meier beantwortet diese Fragen in unserem Interview.

Zum ganzen Interview

Rückblick auf die Laboreröffnung in Sankt Augustin

© Foto Fraunhofer IOSB

Spritzige Impulsvorträge, Erfahrungen aus der Praxis, Aktuelles aus der Forschung und Live-Demonstrationen der Projekte: Wir haben für Sie in Wort und Bild die Höhepunkte und Hintergründe der Eröffnung des Labors der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und des Fraunhofer FKIE festgehalten.

Zum Artikel und der Bildergalerie

Seminare im Lernlabor Cybersicherheit

Hier finden Sie einen Auszug unserer Seminare aus unseren Lernlaboren für Cybersicherheit

Grundlagen IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen

© Foto Fraunhofer

Management und Führungskräfte identifizieren ihre Verantwortung für IT-Sicherheit bei Kritischen Infrastrukturen und lernen die Gesetzeslage, aktuelle Bedrohungssituationen sowie erfolgreiches IT-Sicherheitsmanagement kennen.

Termin: 11.07.2017 (Anmeldung bis: 26.06.2017)
Ort:
Fraunhofer-Forum Berlin
Zielgruppe: Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Management

Mehr Informationen und Anmeldung

OSINT im Rahmen des digitalen investigativen Journalismus

© Foto Fraunhofer

Neben Grundlagen im Umgang mit dem Betriebssystem Kali-Linux werden Kenntnisse für Informationgathering, Social Engineering sowie Vorgehensmodelle zur Informationsgewinnung und Analyse im DarkNet vermittelt.

Termin: 19.07.2017. - 20.07.2017 (Anmeldung bis: 04.07.2017)
Ort:
Hochschule Mittweida, Mittweida
Zielgruppe: Das Modul richtet sich gezielt an Personen aus journalistischen und medialen Bereichen.

mehr Informationen und Anmeldung

Praxis Incident Response

© Foto Fraunhofer

IT-Administratoren, -Analysten und CERTs-Mitarbeiter erfahren die wichtigsten Phasen des Incident Response und werden im Lernlabor dazu befähigt, Cyberangriffe zu erkennen, zu analysieren und zu verfolgen.

Termin: 29.08.2017 - 30.08.2017 (Anmeldung bis 14.08.2017)
Ort: Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
Zielgruppe: IT-Administratoren, Analysten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von CERTs von Behörden, Forschungsinstituten und Unternehmen.

mehr Informationen und Anmeldung

Hacking: Binary Exploitation

© Foto Fraunhofer

Entwickler, Tester, Betreiber und Anwender identifizieren Angriffspunkte eingebetteter Systeme und Programmierfehler in C-Code. Sie lernen dazu Speicherarchitekturen, Shellcoding und geeignete Schutzmechanismen kennen.

Termin: 19.09.2017 - 21.09.2017 (Anmeldung bis: 04.09.2017)
Ort:
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als Entwickler, Tester, Betreiber oder Anwender das Vorgehen eines Hackers kennen lernen wollen, um mit Hilfe dieser Erkenntnisse die Sicherheit ihrer Systeme zu verbessern

mehr Informationen und Anmeldung

Secure Software Engineering

© Foto Fraunhofer

Software-Planer und –Entwickler bekommen einen Überblick über Grundlagen der sicheren Softwareentwicklung, über Motive und Methoden von Angreifern sowie Entwicklungsmethoden und -schritte für sichere Software und Prozesse.

Termin: 20.09.2017 - 22.09.2017 (Anmeldung bis: 06.09.2017)
Ort: Technische Hochschule Brandenburg, Brandenburg an der Havel
Zielgruppe: Software-Architekte, Software-Entwickler, Software-Planer

mehr Informationen und Anmeldung

Grundlagen Automatisierungstechnik

Was bedeutet Industrie 4.0 für mein Unternehmen? In diesem Basisseminar werden praxisnah Automatisierungs- und Kommunikationstechnik der Industrie 4.0 sowie etablierte Methoden zu Vernetzung per Funk, Fernwartung und Middlewarelösungen vorgestellt.

Termin: 21.11.2017 - 23.11.2017 (Anmeldung bis 6.11.2017)
Ort: Smart Factory OWL, Lemgo
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Entwicklung, Betrieb, Planung von industrieller Automatisierungstechnik. Personal mit IT-Hintergrund, das sich mit der industrieller Automatisierungstechnik vertraut machen möchte.

mehr Informationen und Anmeldung

Das ganze Seminarangebot zum Thema Cybersicherheit finden Sie hier.

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Abmelden

Sie möchten unseren Newsletter zukünftig nicht mehr beziehen? Dann klicken Sie hier. 

Kontakt

Fraunhofer Academy
Cybersicherheit

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon: +49 89 1205 1555
E-Mail: cybersicherheit@fraunhofer.de