Newsletter Cybersicherheit - August 2017

Liebe Weiterbildungsinteressierte,


die IT-Sicherheit kennt keine Sommerpause! Und deshalb versorgt Sie das Lernlabor Cybersicherheit mit frischem IT-Security-Wissen: in den Spätsommer starten wir mit einer Vielzahl an neuen Seminaren: von Binary Exploitation über Open Source Intelligence bis hin zur Einführung zu IT-Sicherheit für Fachkräfte.

Wer davor schon mal eine Portion Hacking-Expertise probieren möchte, hat bei unserem Webinar diesen Donnerstag dazu Gelegenheit: unser Experte Fatih Kilic zeigt beim Live Hacking, wie die Profis hacken und Format-String-Schwachstellen ausnutzen.

Im Oktober hat die IT-Sicherheit dann Hochsaison: die it-sa lädt zu 3 Messe-Tagen voller Trends und Innovationen in der IT-Securitybranche ein – und wir laden Sie zur it-sa ein!

Davor weihen wir aber noch – last but not least – das sechste Lernlabor in Mittweida ein. Am 20. September haben Sie die Chance auf spannende Impulse und Diskussionen von und mit unseren IT-Sicherheits-Experten und Vertretern aus Wirtschaft und Politik.

Beim Stichwort Lernlabor blicken wir auch zurück auf die Eröffnung in Berlin. Dort haben wir uns übrigens auch näher mit dem Thema Public Safety beschäftig. Warum IT-Sicherheit in diesem Bereich besonders relevant ist, erfahren Sie in dem Interview mit Prof. Ulrich Meissen, unserem Experten für öffentliche Warnsysteme und vernetzte Sicherheit am Fraunhofer FOKUS.


Viel Spaß beim Lesen!

Hacken wie die Profis: Webinar zu Format-String-Schwachstellen am 24. August 2017

© Foto iStock

Cyberattacken mit modernen System- oder Compiler-Schutzmechanismen verhindern: Klingt gut – aber ist das überhaupt erfolgreich?!
Server-Dienste, Software-Entwicklungen oder Industrie 4.0-Anwendungen vertrauen oft auf Systeme, die fremde Zugriffen und Angriffe nicht verhindern können. Denn wie leicht Hacker diese Schutzmechanismen aushebeln, erleben Sie in unserem kostenlosen Webinar. Unser Hacking-Experte zeigt Ihnen an einem Format-String-Angriff, wie Eindringlinge vorgehen und wo typische Schwachstellen liegen – damit Sie die Lücken Ihres eignen Systems erkennen und vorbeugen können!


Wann:
Donnerstag, 24. August 2017, 11:00 – 12:00 Uhr
Wo:
Online Webinar-Raum - Zugang erhalten Sie mit der Anmeldung
Für wen:
Entwickler, Tester und Betreiber von Software mit Programmier-kenntnissen (bestenfalls Programmiersprache C)
Wie viel:
kostenlos 

Anmeldung und Informationen

Im Netz? – Aber sicher! Eröffnung des Lernlabor Cybersicherheit in Mittweida am 20. September

© Foto Fraunhofer

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung des gemeinsamen Lernlabors des Fraunhofer SIT und der Hochschule Mittweida!
Am 20. September geben unsere Fachexperten sowie Vertreter aus Wirtschaft und Politik spannende Impulse zu aktuellen Entwicklungen der Internetsicherheit und IT-Forensik. Besonders im Fokus stehen sichere Technologien und IT-Systeme, damit Unternehmern und Behörden die Chancen der Digitalisierung ohne Risiko ergreifen können. Daneben können Sie auch das Lernlabor mit seiner hochwertigen IT-Infrastruktur besichtigen und sich beim abschließenden Get-together mit den Experten und anderen Unternehmen austauschen.

Wann: Mittwoch, 20.09.2017, 14.30 – 17.00 Uhr
Wo: Hochschule Mittweida | Haus 6, Studio B, Technikumplatz 17, 09648 Mittweida
Wie viel: kostenlos

Anmeldung und Informationen 

it-sa - Branchenhighlight der IT-Security vom 10. – 12. Oktober

© Foto Fraunhofer

Sind Sie dabei bei Europas größter IT-Security Messe? Am Ticket soll es jedenfalls nicht scheitern! Exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten vergeben wir Freikarten für die it-sa 2017 in Nürnberg. Schreiben Sie uns dazu einfach eine Nachricht an cybersicherheit@fraunhofer.de

„Vernetzte Sicherheit geht uns alle an“

Sichere IT braucht jeder – und die zentralen Stellen der öffentlichen Sicherheit ganz besonders. Welche besonderen Herausforderungen für sichere Software bei Polizei, Feuerwehr & Co, aber auch kritischen Infrastrukturen gelten, klären wir im Interview.

Prof. Meissen spricht über Verantwortung bei öffentlicher und vernetzter Sicherheit, die aktuellen Probleme und Bedrohungen in diesem Bereich und über Schulungsangebote zu Public Safety im Lernlabor Cybersicherheit.

 

Zum Interview

Rückblick auf die Laboreröffnung in Berlin

© Foto Fraunhofer IOSB

»Lernlabor Cybersicherheit« startet in Berlin-Brandenburg. Teilnehmer (v.l.n.r.): Prof. Klaus Semlinger, Präsident der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Staatssekretär Thomas Rachel, Prof. Burghilde Wieneke-Toutaoui, Präsidentin der Technischen Hochschule Brandenburg und Prof. Ina Schieferdecker, Institutsleiterin des Fraunhofer FOKUS.

"Wir gestalten die vernetzte Welt und machen sie sicher, zuverlässig, skalierbar und vertrauenswürdig." Ein großes und großartiges Vorhaben, das sich das Fraunhofer FOKUS, die HTW Berlin und die TH Brandenburg auf die Fahne geschrieben haben. In unserem Beitrag können Sie die Hintergründe des Lernlabors in Berlin-Brandenburg nachlesen. Und in einem kurzen Video zeigen wir Ihnen die Initiatoren und Highlights der Eröffnung.

Mehr Infos

Die nächsten Seminare im Lernlabor Cybersicherheit

Hier finden Sie einen Auszug unseres Seminarangebots aus unseren verschiedenen Lernlaboren für Cybersicherheit.

Hacking: Binary Exploitation

© Foto Fraunhofer

Entwickler, Tester, Betreiber und Anwender identifizieren Angriffspunkte eingebetteter Systeme und Programmierfehler in C-Code. Sie lernen dazu Speicherarchitekturen, Shellcoding und geeignete Schutzmechanismen kennen

Termin: 19.09.2017 - 21.09.2017 (Anmeldung bis: 04.09.2017)
Ort:
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Livry-Gargan-Straße 6, 82256 Fürstenfeldbruck
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als Entwickler, Tester, Betreiber oder Anwender das Vorgehen eines Hackers kennen lernen wollen, um mit Hilfe dieser Erkenntnisse die Sicherheit ihrer Systeme zu verbessern

Mehr Informationen und Anmeldung

Open Source Intelligence

© Foto Fraunhofer

Informationsgewinnung durch OSINT: Mitarbeiter kriminologischer Institutionen und Behörden lernen Betriebssysteme und deren Einsatz für fallspezifische Recherchen und Untersuchungen kennen.

Termin: 20.09.2017 - 21.09.2017 (Anmeldung bis: 5.09.2017)
Ort:
Hochschule Mittweida, Technikumplatz 17, 09648 Mittweida
Zielgruppe: Das Modul richtet sich gezielt an Personen aus kriminologischen Institutionen und Behörden.

Mehr Informationen und Anmeldung

Secure Software Engineering

© Foto Fraunhofer

Software-Planer und –Entwickler bekommen einen Überblick über Grundlagen der sicheren Softwareentwicklung, über Motive und Methoden von Angreifern sowie Entwicklungsmethoden und -schritte für sichere Software und Prozesse.

Termin: 20.09.2017 - 22.09.2017 (Anmeldung bis 06.09.2017)
Ort: Technische Hochschule Brandenburg, Magdeburger Str. 50, 14770 Brandenburg an der Havel
Zielgruppe: Software-Architekten, Software-Entwickler, Software-Planer

Mehr Informationen und Anmeldung

Grundlagen der IT-Sicherheit für die Produktion

© Foto Fraunhofer

Mitarbeitende in der Produktion und Entwickler lernen, die Risiken und Bedrohungslagen ihrer Produktion abzuschätzen und entsprechende Gegenmaßnahmen zur Sicherung von Anlagen und Automatisierungssystemen umzusetzen.

Termin: 17.-19.10.2017 (Anmeldung bis 02.10.2017)
Ort:
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung,  Fraunhoferstr. 1, 76131 Karlsruhe
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an an Hard- und Softwareentwickler für produktionstechnische Systeme sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Produktion, die bisher noch keine oder wenig Berührungspunkte mit dem Thema IT-Sicherheit hatten bzw. diese auffrischen wollen.

Mehr Informationen und Anmeldung

IT-Sicherheit im Unternehmen

© Foto Fraunhofer

Aktuelle Bedrohungslage durch Angriffsbeispiele, rechtliche Rahmen und Handlungsempfehlungen für potentielle Sicherheitsrisiken –Führungskräfte und Manager erhalten damit einen umfassenden Einblick in das Thema Cyber-Security.

Termin: 18.10.2017 (Anmeldung bis 03.10.2017) in Görlitz
30.11.2017 (Anmeldung bis 15.11.2017) in Ilmenau
Ort: Termin 1: Schlesisches Museum, Brüderstraße 8, 02826 Görlitz
Termin 2: Fraunhofer-Anwendungszentrum für Systemtechnik AST, Am Vogelherd 50, 98693 Ilmenau
Zielgruppe: Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Management

Mehr Informationen und Anmeldung

Grundlagen der IT-Sicherheit für Fachkräfte

Verschiedene Angriffsformen sowie grundlegende kryptographische Verfahren werden Anwendungsentwickler, Analysten und Administratoren im Zusammenhang mit Authentifizierung und Zugriffskontrolle, Netzwerksicherheit und VPN erläutert.

Termin: 04.10.2017 - 06.10.2017
Ort: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Zielgruppe: Anwendungsentwickler, angehende Analysten für Schadsoftware, Netzwerkadministratoren, Sicherheitsbeauftragte sowie Personen mit ähnlichen Tätigkeitsfeldern

Mehr Informationen und Anmeldung

Das ganze Seminarangebot zum Thema Cybersicherheit finden Sie hier.

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Abmelden

Sie möchten unseren Newsletter zukünftig nicht mehr beziehen? Dann klicken Sie hier. 

Kontakt

Fraunhofer Academy
Cybersicherheit

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon: +49 89 1205 1555
E-Mail: cybersicherheit@fraunhofer.de