OTH Amberg-Weiden

Die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden ist eine junge und innovative Hochschule, die ihren ca. 3500 Studierenden eine hoch qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Beide Hochschulstandorte haben einen lebendigen Campus, beste Ausstattung und ein optimales Betreuungsverhältnis. An der OTH Amberg-Weiden lehren 85 Professorinnen und Professoren in insgesamt 21 Bachelor- und Masterstudiengängen. Aufgrund der erzielten Forschungsergebnisse wurde die OTH Amberg-Weiden 2016 mit dem Forschungsschwerpunkt "Informations- und Kommunikationstechnologie" in die deutschlandweite Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz aufgenommen. Insbesondere auf den Gebieten Industrie 4.0, Automotive, Embedded Systems, Internet of Things und IT-Sicherheit wird aktiv geforscht. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse fließen direkt wieder in die Lehre und Weiterbildungen an der Hochschule ein, wodurch eine kontinuierliche Ausbildung auf dem aktuellen Stand der Technik erreicht wird.

 

Zur OTH Amberg-Weiden

Die beteiligten Partner

 

Themenfeld Embedded Systems, Mobile Security und Internet of Things

Fraunhofer AISEC

Fraunhofer IIS

HS Aalen