Grundlagen Know-how Cyber Security

Teil I

Sie wollen sich einen kompakten Überblick über das Thema Cyber Security in der Industrie 4.0 verschaffen? In unserem eintägigen Grundlagenseminar bringen Ihnen erfahrene Fraunhofer-Experten die Grundbegriffe und Gefahrenlagen der Cyber Security in Digitalisierung und Industrie 4.0 praxisnah näher. Sie steigen in aktuelle IT-Sicherheitsstandards ein und lernen relevante technische und organisatorische Schutzmaßnahmen kennen. Dabei profitieren Sie von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Beispielen aus der Praxis.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie verfügen über Grundlagenwissen zum Thema Cyber Security in der Produktion.
  • Sie haben einen kompakten Überblick über relevante Cyber-Sicherheitsaspekte und Gefahrenlagen in der Industrie 4.0.
  • Sie und ihr Unternehmen profitieren von Best-Practice-Beispielen und konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Hinweis

Sie möchten den Lehrgang „Cyber Security in der Industrie 4.0“ besuchen und benötigen noch Basiswissen zum Thema IT- und Informationssicherheit? Mit diesem Seminar erhalten Sie eine Grundlagenschulung, die Sie optimal auf den Lehrgang vorbereitet.

Das Seminar im Überblick

TerminE 18.11.2019
Dauer 1 Tag Präsenz
Kurssprache Deutsch
Zielgruppe Das Seminar richtet sich an alle, die sich mit den Grundbegriffen der Informations- und IT-Sicherheit vertraut machen möchten.
Veranstaltungsort
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Fraunhoferstraße 1, 76131 Karlsruhe
Teilnehmergebühr 600 €

 

  • Einführung Digitalisierung in der Produktion/Industrie 4.0
  • Grundbegriffe der Informations- und IT-Sicherheit
  • Überblick über geeignete Schutzmaßnahmen und relevante IT-Sicherheitsstandards zur Cyber Security
  • Best-Practice-Beispiele und Handlungsempfehlung

Weitere Informationen / Registrierung

Das Seminar wird von unserem Kooperationspartner DGQ Deutscher Gesellschaft für Qualität angeboten. Weiter Informationen und Anmeldung finden Sie hier.