Produktzertifizierung

Zertifizierungen können das Vertrauen potenzieller Kunden in die Sicherheit von IT-Produkten steigern und den Zugang zu regulierten Märkten eröffnen. Denn durch eine Sicherheitszertifizierung wird unabhängig bestätigt, dass diese Produkte über angemessene Sicherheitseigenschaften verfügen.

Dafür gilt es zunächst, die geeignete Sicherheitszertifizierung für das eigene Produkt auszuwählen und den Aufwand, den Nutzen und die Risiken bis hin zu einer erfolgreichen Zertifizierung richtig abzuschätzen.

Sicherheitszertifizierung von Produkten

Eine Common-Criteria-Zertifizierung als das Mittel der Wahl einschätzen: Überblick über das deutsche Zertifizierungsschema bekommen, zentrale Konzepte des CC-Standards und den Ablauf einer Zertifizierung verstehen, Anwendbarkeit auf das eigene Produktportfolio bewerten.

Zielgruppe:
für Produktmanager/-entwickler und technische Einkäufer
Dauer: 2 Tag Präsenz
Ort:
Berlin oder inhouse

Termine:
05.11.2019

International Data Space Komponentenzertifizierung

International Data Space Komponentenzertifizierung: Vorteile und Risiken einer IDS-Zertifizierung bewerten, Komponentenzertifizierung auf technischer Ebene verstehen, Zertifizierbarkeit des eigenen Produkts einschätzen, Aufwand für das eigene Produkt realistisch einschätzen.

 

Zielgruppe: für Hersteller von IDS-Kernkomponenten sowie Techniker, Entwickler, Product Owner
Dauer: 3 – 5 Tage Präsenz
Ort: Garching bei München, Berlin und inhouse

Termin:
Auf Anfrage