IoT-Sicherheit

Internet of Things-Geräte werden immer häufiger Einfallstor und Ziele von Cyberangriffen: Sie sind allgegenwärtig, eröffnen Zugang zu vertraulichen Bereichen des Privatlebens oder schützenswerten Unternehmensbereichen – und sie besitzen eine Internet-Anbindung und sind oft unzureichend abgesichert.
Für eine funktionierende Wirtschaft und eng vernetzte Gesellschaft sind aber zuverlässige Kommunika-tionssysteme essenziell. Um Sicherheit von IoT-Geräten und drahtlosen Kommunikationssystemen zu gewährleisten, gilt es, potenzielle Sicherheitsrisiken und denkbare Bedrohungsszenarien kennenzulernen. Anhand dessen können Schutzziele entwickelt und Schutzmaßnahmen ergriffen werden, damit im Spannungsfeld zwischen absoluter Sicherheit und praktikabler Anwendung im Alltag effektive und sichere Lösungen umgesetzt werden.

Sicherheitsmechanismen im Internet der Dinge

Sichere Datenübertragung und Softwareaktualisierung für IoT: Angriffsflächen und -vektoren von IoT, Elemente für sichere IoT-Kommunikation, Entwicklung sicherer IoT-Anwendungen, Sicherheitsprobleme und Anforderungen von Firmware-Updates, sicheres OTA-Update.

Zielgruppe: für IoT-Anwendungsentwickler und Sicherheitsbeauftragte
Dauer:
2 Tage Präsenz
Ort:
Sankt Augustin oder inhouse

Termine:
Auf Anfrage

IT-Sicherheit in drahtlosen Kommunikationssystemen

Überblick über gängige Technologien, Risiken und Schutzmaßnahmen am Beispiel von WLAN: Typische Bedrohungsszenarien und deren Risiken kennen, Gefährdungen durch drahtlose Kommunikationstechnologien einschätzen, Kommunikationstechnologien erfolgreich absichern.

Zielgruppe: für Administratoren, Tester, Betreiber oder Anwender
Dauer:
1,5 Tage Präsenz
Ort:
Nürnberg oder inhouse

Termine:
09.05.2019 - 10.05.2019

Absicherung von IoT-Systemen

Wichtige Sicherheitslücken in IoT-Geräten auffinden und absichern: Aufbau einer IoT- Kommunikationsarchitektur kennen, Bedrohungen für IoT richtig einschätzen und abwehren, Sicherheitslücken gezielt aufspüren und beseitigen.

Zielgruppe: für Software-Architekten und -Entwickler
Dauer: 1 Tage Präsenz
Ort:
Garching bei München oder inhouse

Termine:
????

Netzwerksicherheit: Radius, NAC, VPN

Sichere Netzwerkinfrastruktur zur Nutzung von NAC (Network Access Control), Radius und VPN (Virtual Private Network) bereitstellen: Geräte im Netzwerk erkennen und deren Zugriff verwalten, Konfigurationsfehler vermeiden und Risiken richtig einschätzen.

Zielgruppe: für Administratoren und Betreiber im Open Source-Umfeld
Dauer:
1 Tage Präsenz
Ort:
Aalen oder inhouse

Termine:
05.12.2018
10.04.2019