Schulung Nachhaltigkeit im Unternehmen

Die richtigen Entscheidungen treffen

Der Klimawandel verändert unseren Planeten für Generationen. Er ist kein Trend, sondern das bestimmende Thema für die kommenden Jahrzehnte. Unternehmen müssen sich an die geänderten Rahmenbedingungen anpassen, um am Markt bestehen zu können. Wir unterstützen Sie dabei!

Sie möchten genauer verstehen

  • was der Klimawandel wirklich ist?
  • was er konkret für Ihr Unternehmen bedeutet?
  • wie man Klima-Nachhaltigkeit im Unternehmen managt?

Diese Schulung adressiert an sechs Vormittagen unternehmerische, politische und gesellschaftliche Aspekte des Klimawandels, die maßgebliche Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben.

ÜBERBLICK
Veranstaltungstyp
Schulung
Format
Online
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Sprache
Deutsch
Teilnahmegebühr
2.950 € p.P. (Online-Schulung mit sechs Einheiten) Die Teilnahmegebühr ist steuerfrei gem. § 4 Nr. 22a UStG.
Veranstalter
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Veranstaltungsort
Online
ZIELGRUPPE

Angesprochen sind Nachhaltigkeitsmanager*innen, Abteilungsleitende sowie das mittlere und höhere Management.

PROGRAMM

Die Schulung wird aus Nachhaltigkeitsgründen online durchgeführt. Sie besteht aus sechs Einheiten à drei Stunden. Pro Tag finden maximal zwei Einheiten statt.

 

Einheit 1

  • Welche Definitionen für Nachhaltigkeit gibt es?
  • Wie funktionieren Klima und Wetter?
  • Wie sind die aktuellen Prognosen für den Klimawandel?

Einheit 2

  • Welche globalen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Veränderungen finden gerade statt?
  • Welche Methoden gibt es, um die Auswirkungen des Klimawandels abzuschwächen und mit diesen umzugehen?

Einheit 3

  • Was gehört alles zu einer Klimastrategie?
  • Was sind die wichtigsten externen und internen Treiber?

Einheit 4

  • Wie entwickelt sich die Regulatorik?
  • Was sind die wichtigsten Emissionstreiber?

Einheit 5

  • Welche Maßnahmen gibt es, um die Nachhaltigkeit zu befördern?
  • Wie kann man Nachhaltigkeit im Unternehmen organisatorisch verankern?

Einheit 6

  • Welche besonderen Themen (zugeschnitten auf das Unternehmen und die Rollen der Teilnehmenden) sollen vorbereitet und diskutiert werden?
ANMELDUNG UND TERMINE

Bitte füllen Sie das verlinkte Anmeldeformular aus. Die angestrebte Teilnehmerzahl ist 6-8. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Sollte die Schulung zu Ihrem favorisierten Termin bereits ausgebucht sein, haben Sie die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Die Warteliste ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Sobald ein Platz frei wird, kümmern wir uns schnellstmöglich um eine Nachbesetzung und würden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Termine

(jeweils am Donnerstag- und Freitagvormittag von 09.00 bis 12.00 Uhr)

SEPTEMBER 2022 NOVEMBER 2022 Januar/ Februar 2023
15. September: Einheit 1 10. November: Einheit 1 19. Januar: Einheit 1
16. September: Einheit 2   11. November: Einheit 2 20. Januar: Einheit 2
22. September: EInheit 3 17. November: Einheit 3 26. Januar: Einheit 3
23. September: Einheit 4 18. November: Einheit 4 27. Januar: Einheit 4
29. September: Einheit 5 24. November: Einheit 5 02. Februar: Einheit 5
30. September: Einheit 6
25. November: Einheit 6 03. Februar: Einheit 6

 

In begründeten Ausnahmefällen ist es möglich, Termine einzelner Einheiten zu tauschen.

Gerne führen wir die Schulung auch ausschließlich für Teilnehmende Ihres Unternehmens nach individueller Terminvereinbarung durch. Rufen Sie uns gerne an!

REFERENT*INNEN

Unsere Referent*innen arbeiten branchenübergreifend mit Unternehmen in dem Bereich Nachhaltigkeit und insbesondere Klimawandel zusammen. Die Bandbreite der Unterstützung erstreckt sich über kompakte Einstiegsprojekte für eine erste Standort Bestimmung, der Entwicklung umfangreicher Nachhaltigkeitsstrategien bis hin zur Erarbeitung von KPI-Modellen zur Bilanzierung von CO2e-Emissionen. Dabei kombinieren wir langjährige Erfahrungen des Fraunhofer IAIS aus einer Vielzahl von operativen und strategischen Projekten mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

 

Schulungsreferent*innen:

Dr. Felix Hasenbeck
Geschäftsfeldleiter für Company Engineering

Florian Eckel
Projektleiter

Uwe Beyer
Projektleiter

Magdalena Karnassnigg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin