Global Learning Council Summit 2017

Weltweit Digital Lernen

Global Learning Council Summit 2017

Wie werden wir zukünftig Lernen und wie wird die Digitalisierung unser Lernverhalten sowie Lernangebote verändern? Die internationale Perspektive zu der auch die Untersuchung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden im Lern- und Lehrverhalten eine Rolle spielt, wurde am diesjährigen Global Learning Council Summit in Berlin diskutiert.

Global Learning Council Summit 2017 in Berlin – weltweit digital lernen

© Foto Leibniz-Gemeinschaft

Übergabe des "Berlin Consensus" am 30.06. durch den Vorsitzenden des Global Learning Councils (GLC), Subra Suresh, und Leibniz-Präsident Matthias Kleiner an die Bundesministerin Wanka

Fraunhofer beteiligte sich durch die Fraunhofer Academy unter anderem an der Publikation des „Berlin Consensus“, ein Thesenpapier, das die Nutzung und Verbreitung globaler Lehrkonzepte, Digitalisierungsstrategien sowie Themen rund um die Skalierbarkeit und Zugänglichkeit von Wissen darstellt. Der "Berlin Consensus" wurde direkt am 30.06. durch den Vorsitzenden des Global Learning Councils (GLC), Subra Suresh, und Leibniz-Präsident Matthias Kleiner an die Bundesministerin Wanka überreicht. Zusätzlich beteiligte sich die Fraunhofer Academy an der innovativen, konferenzbegleitenden Lerntechnologie-Messe mit Exponaten von Fraunhofer wie z.B. der mobilen Lernplattform iAcademy, der VR-Lerntechnologie Picknick vom Fraunhofer IML oder dem Serious Game LOST EARTH 2307 des Fraunhofer IOSB.

Das diesjährige Gipfeltreffen des GLCs fand vom 29.-30. Juni 2017 in Berlin statt und wurde federführend von der Leibnitz-Gemeinschaft organisiert.

Der Global Learning Council verbindet globale Führungskräfte aus Wissenschaft, Wirtschaft und kommerzielle Bildungsanbieter mit dem Ziel, Standards, Richtlinien und Verfahrensweisen für eine Digitalisierung der Bildung zu entwickeln. Er unterstützt die Kooperation zwischen den beteiligten Stakeholdern und fördert Erfolgsmodelle technologiegestützten Lernens. Die zwölf Mitglieder des GLC stammen aus Unternehmen, Stiftungen, Forschungseinrichtungen und Universitäten (http://www.globallearningcouncil.org/)

© Foto Leibniz-Gemeinschaft-A_Beckersjuergen-Schueller

Keynote von Ulrich Schüller, Federal Ministry of Education and Research, Director General Science System

Lerntechnologie Messe
© Foto Leibniz-Gemeinschaft-A_Beckersjuergen

Neue Lerntechnologien ausprobieren und anfassen, ROBERTA: Lernen mit Robotern - Fraunhofer Expertise im Schulunterricht

Panel 3: The Digital Transformation In Companies
© Foto Leibniz-Gemeinschaft-A_Beckersjuergen

Panel 3: The Digital Transformation In Companies mit Prof. Schuh, Direktoriumsmitglied der Fraunhofer Academy (4.v.l)

Teilnehmende am GLC im Allianz-Forum Berlin
© Foto Leibniz-Gemeinschaft-C_Herbort-von_Loeper

Teilnehmende am GLC im Allianz-Forum Berlin

Während des GLCs diskutierten die Teilnehmenden, wie die digitale Transformation in allen Bildungsphasen – von der schulischen Bildung bis zur akademischen Weiterbildung – Lehr-/Lernverhalten sowie digitale Bildungsstrategien beeinflussen wird. Günther Schuh, Präsidiumsmitglied von acatech und Mitglied des Direktoriums der Fraunhofer Academy, diskutierte im 3. Panel zum Thema "The Digital Transformation in Companies“ mit Norbert Janzen (IBM Deutschland, CEO), Harald Melcher (Didacta Verband der Bildungswirtschaft, Vorstandsmitglied) und Hsiao-Wuen Hon (Corporate Vice President Microsoft, Asia-Pacific R&D Group), was für Unternehmen die digitale Transformation für die Aus- und Weiterbildung bedeutet.
Darüber hinaus haben die Mitglieder des Global Learning Council am 29. Juni den Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft, Matthias Kleiner, zu ihrem neuen Vorsitzenden ernannt. Kleiner folgt auf Subra Suresh, den Präsidenten der Carnegie Mellon University in Pittsburgh (USA). Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, so Matthias Kleiner anlässlich der Amtsübergabe. „Bildung ist ohne internationale Perspektive nicht denkbar. Mir liegt es besonders am Herzen, die Arbeit des GLC auf dem afrikanischen Kontinent zu stärken und Mitglieder aus dieser Region zu gewinnen.“

 

Download

Berlin Consensus - Thesenpapier

Cornerstones of a successful digital transformation of education (PDF)

 

Programmrückschau

Hier erfahren Sie nochmals mehr Informationen zu den Referenten und den unterschiedlichen Panals.