von Barbara Wutz, Mitarbeiterin des Social Media Teams der Fraunhofer Academy

iAcademy – Ein Vorreiter in Sachen digitales Lernen

15.1.2019

Als Weiterbildungseinrichtung beschäftigt sich die Fraunhofer Academy mit innovativen Lernmodellen, die zukünftig den Lernalltag revolutionieren und grundlegend verändern können. Eine hauseigene Idee ist die iAcademy. Das Social Media Team der Fraunhofer Academy hat Eva Poxleitner, die bei der Fraunhofer Academy für Lerntechnologien und Programm-Management zuständig ist, ein paar Fragen gestellt.

I: Was ist iAcademy?

P: iAcademy ist eine digitale E-Learning Plattform, bei der Lerninhalte von Einzelpersonen und Unternehmen über eine speziell entwickelte Autoren-Software namens iAcademy Editor eingestellt werden können. Online und/oder über unsere App können diese dann von Usern ortsunabhängig aufgerufen werden.

 

I: Wie funktioniert es für Unternehmen Inhalte zur Verfügung zu stellen?

P: Mit iAcademy können Unternehmen in kürzester Zeit Lern-Apps für mobile Schulungen oder Produkttrainings für Ihre Mitarbeiter und Kunden erstellen. Die Lern-Apps können auf den mobilen Endgeräten heruntergeladen und dann offline genutzt werden.
Mit einem intuitiven, grafischen Autorentool können so Lerninhalte erstellt werden - und das völlig ohne Programmierkenntnisse. Auch um die Technik müssen Sie sich nicht kümmern - Ihre Lern-Apps stehen exklusiv für Ihre Anwender in einem geschützten Bereich des iAcademy Store zum Download bereit.
Für Unternehmen, die für Ihre Kunden eine eigene Version der iAcademy App mit Ihrem Firmen-Branding im App Store benötigen, bietet unser IT-Partner Ziemann.IT eine White-Label-Edition von iAcademy an, in der nur die jeweiligen Firmeninhalte heruntergeladen werden können.
Anhand übersichtlicher Statistiken kann bei Bedarf ein Überblick über den Lernfortschritt der Anwender der Trainings-Apps angezeigt werden. Für Qualifizierungsmaßnahmen steht darüber hinaus ein leistungsstarkes Prüfungsmodul zur Verfügung.

 

I: Werden die Inhalte (auf Richtigkeit) kontrolliert? Wenn ja, von wem?

P: Wenn Sie als Einzelpersonen als iAcademy-Autor/In eigene Lern-Apps gestalten und bei unserem IT-Partner Ziemann.IT im iAcademy Store verkaufen möchten, überprüft das iAcademy-Team (Vertreter der Fraunhofer Academy und Ziemann.IT) Ihre Inhalte auf rechtliche Korrektheit. Als Unternehmenskunden liegt diese Verantwortung bei Verantwortlichen im jeweiligen Unternehmen.

 

I: Wie verläuft die Zusammenarbeit mit Ziemann.IT?

P: iAcademy wurde und wird von der Fraunhofer Academy in enger Kooperation mit der Münchner Firma Ziemann.IT entwickelt. Ziemann.IT wurde 2003 gegründet und ist seither vorwiegend im Software-Projektgeschäft tätig. Ziemann.IT ist spezialisiert auf die Entwicklung intuitiver grafischer Benutzeroberflächen auf touchbasierten Systemen.
Die sehr positive Zusammenarbeit ermöglicht einerseits eine hohe Verbreitung der Lernplattform und garantiert andererseits einen hohen fachlichen Qualitätsstandard.

 

I: Was sind die Chancen und Risiken von solchen Lernplattformen?

P: Chancen sind der Einsatz von neuen Lehrmethoden wie dem Flipped-Classroom Konzept, bei der Inhalte, die gut zu Hause gelernt werden können über online Lernplattformen vermittelt werden. So können in der wertvollen Präsenzzeit aktiv Übungen zusammen bearbeitet werden.

Ebenso geben Sie den Studierenden die Möglichkeit selbstgesteuert dann Lernen zu können, wenn Sie Zeit und Lust dazu haben.
Ein mögliches Risiko wäre, wenn Inhalte komplett von Präsenzschulung auf eine Onlineschulung umgestellt werden würden, ohne beispielsweise eine tutorielle Begleitung der Onlineschulung miteinzuplanen.
Insgesamt befürworten wir - wenn möglich- ein Blended-Learning-Konzept mit einer ausgewogenen Mischung aus Online und Präsenzanteilen.

 

I: Wie sieht für Sie das Lernen in der Zukunft aus?

P: Nicht nur formelles, sondern auch informelles Lernen wird in Zukunft zertifiziert werden können. Insgesamt sind auf den Einzelnen personalisierte Lerninhalte in Zukunft wahrscheinlich häufiger anzutreffen. Learning Analytics, d.h. die Arbeit mit Daten der Lernenden wird im Lernen der Zukunft eine größere Rolle spielen.

 

I: Und wenn ein interessierte/r Leser/in iAcademy ausprobieren möchte?

P. Wenn Sie iAcademy unverbindlich testen möchten können Sie uns über folgendes Kontaktformular kurz Ihr Anwendungs-Szenario mitteilen. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

 

I: Vielen Dank für das Interview.