Zukunft der Arbeit und Lernen 4.0

Was bedeutet die Digitalisierung der Arbeit für den Einzelnen? Und wie sehen unsere Jobs in 20 Jahren aus? Wir wollen es herausfinden!

#DIGITAL IST BESSER - Der Blog der Fraunhofer Academy

Abbrechen
  • Innovation in Geschäftsökosystemen findet zunehmend durch den unternehmensübergreifenden Austausch von Daten statt. Bei der Bereitstellung von Daten sehen sich die Erzeuger*innen und Besitzer*innen der Daten jedoch oftmals der Gefahr ausgesetzt, die Kontrolle und damit den strategischen Wert ihrer Datenressourcen zu verlieren. Die Folge hieraus ist, dass das Teilen von Daten bis heute nur eingeschränkt geschieht und somit die Potenziale von Datenökosystemen ungenutzt bleiben. Diesen Zielkonflikt adressieren die »International Data Spaces« (IDS), indem sie Datengeber*innen das Teilen von Daten unter Wahrung der Datensouveränität ermöglichen. Joshua Gelhaar vom Fraunhofer ISST, ist der Leiter dieses Projekts.

    mehr Info
  • von Steffen Nicolai, Gruppenleiter und stellv. Abteilungsleiter „Energiesysteme“ beim Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB), Institutsteil Angewandte Systemtechnik (AST), und Projektleiter des Lernlabors Cybersicherheit in der Energie- und Wasserversorgung / 2019

    IT-Sicherheit schützt auch Wasser- und Stromnetze

    25.9.2019

    Energie- und Wasserversorger müssen ihrer IT-Sicherheit und ihren Informationssicherheitsmanagementsystemen (ISMS) weit mehr Beachtung schenken als früher. Das hat nicht nur Konsequenzen für die IT-Sicherheitsbeauftragten, die natürlich tiefgehendes Spezialwissen besitzen und aktuell halten müssen. Auch Fernwirktechniker, Mitarbeiter in Leitwarten und Stationen oder Energiedatenmanager benötigen zusätzliches Know-how. Steffen Nicolai, Gruppenleiter und stellv. Abteilungsleiter „Energiesysteme“ beim Fraunhofer IOSB, Institutsteil Angewandte Systemtechnik (AST), und Projektleiter des Lernlabors Cybersicherheit in der Energie- und Wasserversorgung, erklärt in seinem Blogbeitrag die unterschiedlichen IT-Sicherheits-Anforderungen im Bereich der Energie- und Wasserversorgung.

    mehr Info
  • von Sascha Zmudzinski, wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) im Bereich Multimedia-Sicherheit und IT-Forensik / 2019

    IT-Forensik: Die Cyber-Detektive

    25.9.2019

    Wo es Sicherheitsvorfälle und Cyber-Verbrechen gibt, da gibt es auch Aufklärer. In der IT wie auch bei analogen Tatorten gilt es, Spuren aufzudecken. IT-Forensiker kommen zum Einsatz, wenn IT-Sicherheitsvorfälle vorliegen könnten oder Spuren auf illegale Vorgänge oder entlastende Indizien hindeuten. Sie reagieren auf derartige Fälle, sichern und untersuchen digitale Spuren. Hier stellen wir dieses Berufsprofil vor. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag von Sascha Zmudzinski, Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) im Bereich Multimedia-Sicherheit und IT-Forensik, welche Spezialgebiete es in der IT-Forensik gibt und welche Kompetenzen dafür nötig sind.

    mehr Info
  • Von Dr. Raphaela Schätz, Qualitäts- und Programmmanagement im Lernlabor Cybersicherheit bei der Fraunhofer Academy, München / 2019

    IT-Security bietet vielfältige berufliche Entfaltungschancen

    25.9.2019

    Nur wer eine Gefahr erkennt, kann sich angemessen schützen. Doch im digitalen Raum ergeben sich buchstäblich von Tag zu Tag neue Gefahren – kein Wunder, dass sich Cybersicherheitskompetenzen in ein immer breiteres Spektrum unterschiedlicher Einzeldisziplinen auffächern. Das Problem dabei: Der Arbeitsmarkt kann den wachsenden Bedarf an spezialisiertem IT-Security-Personal bei weitem nicht decken, sodass Unternehmen entsprechendes Knowhow durch Weiterbildung aufbauen müssen. Was es dabei zu beachten gilt, beleuchtet dieser Blog-Beitrag von Dr. Raphaela Schätz, die im Weiterbildungsprogramm Lernlabor Cybersicherheit der Fraunhofer Academy das Qualitäts- und Programmmanagement verantwortet.

    mehr Info
  • Lightweight is a construction philosophy with the objective of a reduction in weight of a specific product or structure as well as an increase in its resource efficiency. “Lightweight Professional” is a new professional training course, which was developed within the framework of “LightRight”, a European project. Èric Hernández Edo, Lightweight expert at the Fraunhofer IFAM, explains how to become a "Lightweight Professional".

    mehr Info
  • Ein Interview mit Jeanette K. Weichler / 2019

    Was die Bildungsallianz mint.online so besonders macht

    11.7.2019

    Aus der Förderung Mint.online wurde die Bildungsallianz mint.online: Als gefördertes Verbundprojekt gestartet, um Studienprogramme der MINT-Fächern zu stärken, ist aus dem Projekt ein bundesweites Netzwerk im MINT-Bereich aufgebaut worden. Jeanette Kristin Weichler Mag.Sc., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, erklärt im Interview, wie die Bildungsallianz entstanden ist, welche Themenschwerpunkte sich das Bündnis setzt und wie dort Kompetenzen gebündelt und Wissen ausgetauscht werden.

    mehr Info
  • Within the renewable energy sector a record of 10.3 million people was employed in 2017. Therefore the need for high quality education in the field is growing. Today we want to get an insight into an Online Master program and Certificates that were estab-lished in the field of Wind Energy Systems. Lena Kurtz of Fraunhofer Academy got the chance to interview Julia Mergner from University Kassel und André Bisevic from the Fraunhofer Institute for Energy Economics and Energy System Technology which are responsible for the programs.

    mehr Info
  • Wir freuen uns, unsere neue Mitarbeiterin Lena Kurtz vorstellen zu dürfen. Seit 1. April verstärkt Lena Kurtz die Fraunhofer Academy im Bereich Programm-Management, Marketing und geförderte Bildungsprojekte. Sie bringt aus ihrer vorherigen Tätigkeit als Studiengangskoordinatorin und stellvertretender Arbeitsgruppenleitung am Klinikum der Universität München (LMU) viel Erfahrung in der Etablierung und Weiterentwicklung internationaler Bildungsprogramme mit - und macht damit die Fraunhofer Academy noch ein bisschen internationaler.

    mehr Info
  • Wie wichtig ist es, dass der digitale Fortschritt auch Einzug in unseren Lernalltag hat und welche Auswirkungen hat das? Eva Poxleitner von der Fraunhofer Academy hat einige Fragen zum Thema Evolving Education beantwortet.

    mehr Info