Presse und Medien

Bleiben Sie immer informiert und melden sich bei unserem Newsletter an.

mehr Info

Presse und Medien

 

Presseinformationen

Hier finden Sie alle Presseinformationen rund um die aktuellen Themenfelder, Veranstaltungen und Initiativen der Fraunhofer Academy.

Themendienst für Journalisten

Hier finden Sie unseren aktuellen Themendienst für Journalistinnen und Journalisten mit News rund um das Thema Weiterbildung mit Fraunhofer.

Kontakt

Zu Presseanfragen konktaktieren Sie uns bitte unter:

Fraunhofer Academy
Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205 1599

academy(at)fraunhofer.de

 

Blog #DIGITAL IST BESSER

Hier gelangen Sie zum Blog der Fraunhofer Academy mit spannenden Diskussionen zu den Themen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Cybersicherheit.

 

Academy @SocialMedia

Folgen Sie uns tagesaktuell auf Twitter, Facebook und Xing und erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Weiterbildungsaktivitäten.

Fraunhofer Academy Jahresbericht

Daten und Fakten rund um die Fraunhofer Academy finden Sie in unserem aktuellen Jahresbericht.

Übersicht zu den aktuellen Blogbeiträgen

8.5.2019

Was bedeutet Evolving Education? Ein Interview mit Clara Tu

Welche Bedeutung hat Evolving Education für die Fraunhofer Academy und warum ist Chance Management gerade jetzt von so großer Bedeutung? Diese und weitere Fragen beantwortet Clara Tu im Interview.
Read more

20.3.2019

KI Robot Race: Unterwegs in Future City

Was vor wenigen Jahren noch nach Science Fiction klang, ist schneller Realität geworden als erwartet: Künstliche Intelligenz (KI) beeinflusst bereits heute verschiedene Bereiche unseres Lebens. Viele der KI-basierten Anwendungen sind inzwischen so sehr in unserem Alltag verankert, dass wir sie gar nicht bewusst als KI wahrnehmen, wie beispielsweise die Sprachsteuerung unseres Smartphones. Und die durch KI in Gang gesetzten technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sind noch lange nicht abgeschlossen. Insbesondere die Transformation der Arbeitswelt steht erst an ihrem Anfang. Neue Berufe entstehen, traditionelle Berufsbilder verändern sich und damit auch die erforderlichen Kompetenzen. „Das Thema KI hat bereits Einzug in unser Berufsleben gehalten und dieser Trend wird sich immer weiter verstärken“, erklärt Dr. Roman Götter, Leiter der Fraunhofer Academy. „Umso wichtiger ist es, sich kontinuierlich fortzubilden, um den sich verändernden Jobanforderungen gerecht werden zu können.“
Read more

20.3.2019

KI in der Robotik: Wie Roboter selbst lernen

Bereits sein 60-jähriges Jubiläum begeht das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 2019. Das Institut zählt in Deutschland zu den Pionieren der industriellen Robotik. Seit 1973 sind dort über 150 unterschiedliche Roboterwerkzeuge entstanden. Jahrzehntelang bestand die Arbeitsteilung darin, die Roboter einerseits mitsamt ihren Greifern und Werkzeugen zu entwickeln und zu bauen. Zum anderen mussten die entsprechenden Programme geschrieben werden, die den jeweiligen Roboter zu seiner Aufgabe befähigen, um damit Fertigungsprozesse zu automatisieren.
Read more

20.3.2019

KI in der Medizin: Das erweiterte Gedächtnis und vergrößerte Sichtfeld von Ärzten

Krankheiten früher und sicherer zu erkennen, Behandlungen individuell auf den Patienten zuzuschneiden und Therapieerfolge messbar zu machen – das sind die Ansprüche des Fraunhofer MEVIS. Dazu entwickelt das Institut Softwaresysteme für die bild- und datengestützte Früherkennung, Diagnose und Therapie. Insbesondere in diesen Bereichen spielen Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning eine immer größere Rolle. Denn in der Radiologie ist im Vergleich zu anderen medizinischen Disziplinen die Digitalisierung bereits weit fortgeschritten. Bilder aus bildgebenden Verfahren wie Röntgen, CT, MRT (Kernspin) sowie PET und SPECT (Radionukliden) stehen bereits heute digital und vor allem strukturiert zur Verfügung – eine wesentliche Erleichterung für die Anwendung von Algorithmen auf Daten. Damit gehört die Radiologie zu den Vorreitern KI-gestützter Medizin, die sich über kurz oder lang auf andere Disziplinen ausweiten wird. Die Forscher am MEVIS arbeiten an zahlreichen Projekten, damit KI Mediziner künftig noch besser unterstützen kann.
Read more