E-Learning

Bildungstechnologien sind zentraler Bestandteil des Blended Learning Konzepts, also einer Mischung aus Präsenz- und Onlinekursen, mit dem die Fraunhofer Academy bereits seit Jahren arbeitet. Dabei kann es sich um ganze Lernumgebungen handeln, in denen die Kursteilnehmenden ihre gesamte Weiterbildung organisieren können, oder um begleitende Bildungstechnologien wie beispielsweise mobile Lernapps oder Lernspiele, die den Lernenden punktuell bei seinem Wissenserwerb unterstützen. Auch einzelne Schritte im Bildungsprozess können von Lerntechnologien erleichtert werden, wie beispielsweise die Einschätzung des eigenen Vorwissens durch E-Assessment-Systeme.

Bildungstechnologien von Fraunhofer

 

Mobiles Lernen

Mit der mobilen App »iAcademy« ist eine effiziente Weiterbildung auf einem mobilen Endgerät möglich. Die von der Fraunhofer Academy in Zusammenarbeit mit
Ziemann.IT entwickelten Lernplattform kann auch für eigene Weiterbildungsprojekte genutzt werden.

 

Lernassistenzsystem PickNick

In der Lernumgebung »PickNick« sollen Lagerfachkräfte in der Rolle des Pickers "Nick" aus der Ich-Perspektive verschiedene Aufgaben, Standardprozesse am Arbeitsplatz im Lager kennenlernen.

E-Assessment-System askMe

Das personalisierte und interaktive E-Assessment-System askMe! passt sich individuell an die Lernenden an, erkennt Wissenslücken und trainiert diese dann gezielt.  

Digital Game-Based Learning (DGBL)

Fraunhofer entwickelt auch im Bereich Digital Game-Based Learning (DGBL). So untersuchen und beschriften Bildauswerten beispielsweise bei dem DGBL Strategiespiel »Lost Earth 2307« Satellitenbilder, wie man sie bspw. aus Google Earth kennt.

Virtuell interaktive Lernszenarien

Virtuell interaktive Lernszenarien können sowohl im Seminar als auch im direkten Arbeitsprozess eingesetzt werden. Die darin enthaltenen Methoden und Verfahren  können zum Erheben, Dokumentieren und Transferieren von Erfahrungswissen genutzt werden.

Bildungsportal als virtuelle Organisation

Das Fraunhofer IAO hat ein Bildungsportal als virtuelle Organisation designed, um darüber Produktionswissen für China zu vermitteln.

Sie haben Fragen zu Bildungstechnologien?

Kontaktieren Sie uns gerne unter academy@fraunhofer.de oder telefonisch unter +49 89 1205-1599 oder wenden Sie sich direkt an:

Eva Poxleitner

Contact Press / Media

Eva Poxleitner

Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft
Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205-1513

Mobil +49 162 2728118

Fax +49 89 1205-771513