Batterietechnologie: Mit Fraunhofer erfolgreich durchstarten

Lernen Sie unsere Module kennen!

Weiterbildung Batterietechnologie für Unternehmen

Eine Million Elektrofahrzeuge und die Energiewende – das sind Ziele, die die Bundesregierung im Rahmen der Hightech-Strategie fordert. Daher ist die Kenntnis über verschiedene Batteriesysteme unabdingbar, um sie anwendungsspezifisch einzusetzen. Hierbei muss die gesamte Wertschöpfungskette der Batterien, vom Material bis zum System, sowie die Batterieumgebung betrachtet werden, um Batterien leistungsstark und sicher zu designen sowie diese kostengünstig im Markt zu platzieren. Nur mit diesem Wissen gelingt es die Akzeptanz für den Einsatz von Batterien in der Elektromobilität und als stationäre Energiespeicher zu erhöhen.

 

Der Modulfinder

Welche Module/Kurse gibt es? Was sind die richtigen Schritte für den Kompetenzaufbau? Wie finde ich Lösungen für Fragestellungen rund um die Batterietechnologie?

 

Alle Module auf einen Blick

Fraunhofer bietet momentan 20 Seminare rund um die Batterietechnologie. Gewinnen Sie einen ersten ganzheitlichen Überblick.

 

Fraunhofer-Allianz Batterien

Die Fraunhofer-Allianz Batterien fokussiert mit ihren Kompetenzen im Bereich der elektrochemischen Energiespeicher die Entwicklung geeigneter und konzeptioneller Lösungsansätze und deren Überführung in die Anwendung.

 

Kontakt

Armin Ritter

Fraunhofer Academy
Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205-1519

Fax +49 89 1205-771519

E-Mail

 

Aktuelles

Aktuelles zu Fragestellungen rund um die Batterietechnologie finden Sie hier.

 

 

 

Unsere Kompetenzen

Die Fraunhofer-Allianz Batterien - bestehend aus 19 Mitgliedsinstituten - setzt sich zum Ziel, durch relevante Forschung auf dem Themengebiet der elektrochemischen Energiespeicher (Batterien, Superkondensatoren) geeignete technische und konzeptionelle Lösungen unter besonderer Berücksichtigung der sozialen, ökonomischen und ökologischen Konsequenzen zu entwickeln und in die Anwendung zu überführen.