Newsletter Cybersicherheit - April 2017

Liebe Weiterbildungsinteressierte,

es freut uns, Sie nun erstmals mit unserem Cybersicherheit-Newsletter über alle Neuigkeiten aus dem Lernlabor Cybersicherheit informieren zu können.

Neben unseren breit gefächerten Weiterbildungsseminaren zu IT-Sicherheit für Fachkräfte, Behörden und Führungskräfte, haben Sie am 4. Mai auch die Chance an unserem informativen live-online Webinar "IT-Sicherheit im Unternehmen" teilzunehmen. Wer uns auch vor Ort besuchen möchte, sollte sich den 23. Mai für die Laboreröffnung in Sankt Augustin vormerken. Auch finden Sie uns in der kommenden Woche auf der Hannover Messe am Fraunhofer Hauptstand. Dort informieren und beraten wir Sie gern ausführlich zu Ihren Weiterbildungsvorhaben.

Darüber hinaus haben wir in diesem Newsletter Lesenswertes zu IT-Sicherheit und Industrie 4.0 für Sie. Viel Spaß beim Lesen!

 

Ihre Fraunhofer Academy

IT-Sicherheit im Unternehmen: Informatives Webinar am 4. Mai 2017

© Foto iStock

Ist Ihr Unternehmen sicher vor Cyberangriffen? – Überprüfen Sie sich und Ihr Unternehmen in unserem live-online Webinar "IT-Sicherheit im Unternehmen".

Prof. Dr.-Ing. Jörg Lässig zeigt in einem einstündigen live-online Webinar anhand realer Angriffsbeispiele das Bedrohungspotential und konkrete Risiken auf. Anschließend wird diskutiert, was für ein erfolgreiches IT-Sicherheitsmanagement nötig ist. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin: Donnerstag, 4.5.2017, von 14 bis 15 Uhr
Veranstaltungsort:
online Webinarraum, den Link und Zugang erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung
Zielgruppe:
alle Interessenten am Thema IT-Sicherheit im Unternehmen
Teilnahmegebühr:
Kostenlos

Anmeldung und Informationen

Laboreröffnung in Sankt Augustin am 23. Mai 2017

© Foto Fraunhofer

Am 23. Mai wird unser gemeinsames Lernlabor für Cybersicherheit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und des Fraunhofer FKIE feierlich eröffnet. Nach den erfolgreichen Eröffnungen in Görlitz, Weiden und Lemgo folgt nun in Sankt Augustin das vierte Lernlabor, um Fach- und Führungskräfte sowie Behörden in IT-Sicherheit praxisnah zu qualifizieren. Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und das Fraunhofer FKIE widmen sich in ihrer Kooperation vor allem den Themenfeldern Hochsicherheit und Emergency Response.

Bei der Eröffnung werden neben Akteuren aus Wirtschaft und Politik Vertreter der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und der Fraunhofer-Gesellschaft fachliche Impulse geben. Im Fokus steht dabei die Frage, wie Forschung und Weiterbildung IT-Sicherheitskompetenzen stärken können. Mit dem Voranschreiten der Digitalisierung wächst die Bedeutung von Cybersicherheit und Emergency Response im Speziellen. Hierzu werden u.a. Dr. Gerhard Schabhüser, Vizepräsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Thomas Tschersich , Senior Vice President Internal Security & Cyber Defense der Deutschen Telekom, in Fachvorträgen ihre Erfahrungen präsentieren. Zum Abschluss werden bei einem Get-together auch konkrete Anwendungsfälle im Lernlabor demonstriert.

Termin: Dienstag, 23.5.2017, 14.00 - 16.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Hörsaal 8, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin
Teilnahmegebühr:
Kostenlos

Agenda

Anmeldung

 

Das Lernlabor Cybersicherheit auf der Hannover Messe 2017

© Foto Fraunhofer

„Integrated Industry – Creating Value“ lautet das Motto der Hannover Messe 2017! Wie im Zuge der Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung auch die IT-Sicherheit mitentwickelt werden kann, ist das Thema ausgewählter Fraunhofer-Institute und Fachhochschulen im Rahmen des Lernlabors Cybersicherheit.  

Von 24. – 28. April können Sie sich am Fraunhofer Hauptstand in Halle 2 zu aktuellen Weiterbildungsangeboten des Lernlabors Cybersicherheit informieren. Dabei haben wir neben dem Schwerpunktthema IT-Sicherheit für industrielle Produktion und Industrie 4.0 auch Schulungsangebote für Fach- und Führungskräfte sowie Behörden in den Themenfeldern Hochsicherheit und Emergency Response, Softwarequalität und Produktzertifizierung, KRITIS, insbesondere Energie- und Wasserinfrastrukturen, Embedded Systems, Mobile Security und Internet of Things sowie Internetsicherheit und IT-Forensik.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 2, Stand C16/22.

Termin: Montag, 24.4.2017 – Freitag, 28.4.2017
Veranstaltungsort:
Halle 2 Stand C16/C22, Hannover Messe
Tickets:
Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Eintrittskarte, um uns am Fraunhofer Stand in Halle 2 zu besuchen.

Kontaktformular

Mehr Informationen

Mehr Sicherheit für Industrie 4.0

© Foto Fraunhofer IOSB

Das Öffnen vormals abgeschlossener Produktionsumgebungen durch Industrie 4.0-Anwendungen birgt Gefahren durch Cyberattacken. Mit diesem Gefährdungspotenzial setzen sich die Experten des IT-Sicherheitslabors am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB in Karlsruhe auseinander. Das Fraunhofer IOSB ist auch Mitglied des Fraunhofer-Fachhochschul-Laborverbunds. Wie sie für mehr Sicherheit sorgen wollen, erklärt Dipl.-Inform. Gerhard Sutschet im Interview.

Lesen Sie das ganze Interview in der Januar-Ausgabe des Fraunhofer Magazins "Weiter.Vorn" 1/17 auf den Seiten 18 und 19.

Die nächsten Seminare im Lernlabor Cybersicherheit

Sichere Identitäten für IoT

© Foto Fraunhofer

Eine sichere Infrastruktur für das Internet of Things (IoT) setzt eine sichere Authentifizierung der verbundenen Geräte voraus. Die Physical Unclonable Functions (PUFs) werten Fertigungsschwankungen in elektronischen Schaltungen aus, um jedem Gegenstand ein einzigartiges Verhalten zu geben. Dieses Weiterbildungsseminar gibt einen Überblick über die Funktionsweise und Anwendungen von PUFs mit Beispielen aus der aktuellen Forschung.

Termin: 11.05.2017 (Anmeldung bis: 27.04.2017)
Ort:
Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC), Garching bei München
Zielgruppe:
IT-Security Fachexperten, Hardware-Architekten, Manager oder technische (Projekt-) Leiter in Entwicklungsprojekten

mehr Informationen und Anmeldung

Qualitätsmanagement und Produktzertifizierung: Vertrauen durch Produktzertifizierung

© Foto Fraunhofer

Das Weiterbildungsseminar vermittelt alles was Sie benötigen, wenn Sie über Kosten und Nutzen einer Sicherheitszertifizierung Ihrer Produkte nachdenken und mit dem Gedanken einer Common Criteria Zertifizierung spielen. Von einem Überblick über angebotene Zertifizierungen, die grundlegenden Abläufe eines Zertifizierungsprozesses bis hin zur Prognose von Aufwänden und Marktchancen bekommen Sie alles an entscheidungsrelevantem Wissen in einer kompakten Schulung geboten.

Termin: 11.05.2017 (Anmeldung bis: 26.04.2017)
Ort:
Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, Berlin
Zielgruppe:
Entscheider bzw. Produktmanager (mittleres bis oberes Management bei Herstellern, Anwendern oder Integratoren von Sicherheitsprodukten)

mehr Informationen und Anmeldung

Grundlagen IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen

© Foto Fraunhofer

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft wächst das Bedrohungspotenzial von Cyberattacken deutlich an. Neben bisherigen Angriffen treten auch Angriffsszenarien auf Kritische Infrastrukturen in den Vordergrund. Die eigene Lage reflektieren, um ein »Bewusstsein« für Cybersicherheit zu schaffen, bildet dabei den Schlüssel zur erfolgreichen Begegnung mit Hackerangriffen. Diese Gelegenheit bietet dieses Seminar. Sie befassen sich mit der Bedrohungslage und Möglichkeiten der Gegenwehr, den gesetzlichen Vorgaben und deren Umsetzung sowie dem Umgang mit Mitarbeitern im Zuge der Sensibilisierung für IT-Sicherheit.

Termin: 29.05.2017 - 30.05.2017 (Anmeldung bis: 13.05.2017)
Ort:
Schlesisches Museum, Görlitz
Zielgruppe:
Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Management

mehr Informationen und Anmeldung

Grundlagen der IT-Sicherheit für die Produktion

© Foto Fraunhofer

In der vernetzten Welt endet der Schutz von Produktionsanlagen nicht mehr am Gebäude oder am Fabrikgelände. Über die Netzwerk-Verbindungen können Angreifer in die Systeme eindringen und diese manipulieren, Schadcode-Infektionen können weite Bereiche vollständig lahmlegen und dabei auch immense physische Schäden sowie Gefahren für Leib und Leben verursachen. IT-Sicherheit in der industriellen Produktion muss dabei spezifische Randbedingungen berücksichtigen, die im Büro-Umfeld, bei PC-Arbeitsplätzen und Internet-Servern so nicht zu finden sind. Diese Grundlagen der IT-Sicherheit in der Produktion, die dabei helfen, Produktionsanlagen bzw. Automatisierungssysteme abzusichern, sind Inhalt dieses Seminars.

Termin: 30.05.2017 - 1.06.2017 (Anmeldung bis:15.05.2017)
Ort:
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe 
Zielgruppe:
alle Mitarbeiter der Produktion, die bisher noch keine Berührungspunkte mit dem Thema IT-Sicherheit hatten

mehr Informationen und Anmeldung

Der Datenanalyst – Umgang mit BigData: Textmining im forensischen Kontext

© Foto Fraunhofer

Aufgrund stetig wachsender heterogener Daten (BigData), welche sich tagtäglich innerhalb von Unternehmen ansammeln, werden aussagekräftige und zusammenhängende Informationen nur sehr schwer ersichtlich. Folglich führt ein daraus resultierender Informationsverlust zu gestörten unternehmensspezifischen Prozessabläufen bis hin zu wirtschaftlichen Schäden eines Unternehmens, hinsichtlich vielseitiger Kommunikations- und Prozessgestaltungen. Um diese Lücke zu schließen können Open Source Werkzeuge dazu beitragen, BigData im forensischen Umfeld leichter zu handhaben.

Im Rahmen dieses Seminars können Sie den Einsatz derartiger Werkzeuge erlernen.

Termin: 06.06.2017 - 08.06.2017 (Anmeldung bis: 22.05.2017)
Ort:
Hochschule Mittweida, Mittweida 
Zielgruppe:
Fachkräfte aus Wirtschaftskanzleien und Institutionen im Finanzwesen

mehr Informationen und Anmeldung

Weitere Seminare zum Thema Cybersicherheit

Alle weiteren Seminare zum Thema Cybersicherheit finden Sie hier.

Anmeldung zum Newsletter Cybersicherheit

Wenn Sie zukünftig Ausgaben unseres Newsletters erhalten möchten, klicken Sie hier.

Abmelden

Sie möchten unseren Newsletter zukünftig nicht mehr beziehen? Dann klicken Sie hier. 

Kontakt

Fraunhofer Academy
Cybersicherheit

Hansastraße 27c
80686 München

Telefon: +49 89 1205 1555
E-Mail: cybersicherheit@fraunhofer.de