IT-Sicherheit im Unternehmen

Aufgrund der dynamisch fortschreitenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen und des damit verbundenen Bedrohungspotenzials von Cyberangriffen gewinnt das Thema IT-Sicherheit immer mehr an Bedeutung. Denn je mehr automatisiert wird, desto mehr Informationen (auch sensibler Art) sind potentiell angreifbar. Um aktuellen und zukünftigen IT-Sicherheitsanforderungen erfolgreich zu begegnen, bedarf es eines Bewusstseins für Cybersicherheit sowie der notwendigen Kompetenzen für den Umgang mit diesen Risiken.
Dieses Seminar richtet sich an leitende Mitarbeiter und Entscheider, die für die Sicherheitsproblematik sensibilisiert werden sollen. Es werden typische Bedrohungsszenarien dargestellt und Handlungsempfehlungen für den Umgang mit potentiellen Sicherheitsrisiken vermittelt.

Das Seminar im Überblick

Termin 22.11.2017 (Anmeldung bis 07.11.2017)
Dauer 1 Tag Präsenz
Kurssprache
Deutsch
Lernziel Die Teilnehmenden identifizieren sich mit Ihrer Verantwortung für die IT-Sicherheit ihres Unternehmens und sind mit der damit einhergehenden, aktuellen Gesetzeslage vertraut. Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Bedrohungen sowie die Möglichkeiten des IT-Sicherheitsmanagements. Die Teilnehmenden sind weiterhin mit den Security-Awareness-Maßnahmen vertraut und können eine Risikobewertung im eigenen Unternehmen vornehmen.
Zielgruppe Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitglieder des Vorstands und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Management
Vorraussetzungen keine
Maximale Teilnehmerzahl 12
Veranstaltungsort Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE, Zanderstraße 5, 53177 Bonn
Teilnahmegebühr 600€

Motivation und aktuelle Bedrohungslage
IT-Security-Awareness
IT-Sicherheitsmanagement
Risikobewertung und -steuerung
Aktuelle und zukünftige Gesetzeslage

Prof. Dr. Karl Jonas

Prof. Dr. Karl Jonas leitete mehrere Jahre die Abteilung Network Research am Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme. In dieser Zeit befasste er sich mit Funknetzen und der Bereitstellung von Konnektivität im ländlichen Raum, insbesondere auch in Afrika. Hier waren Sicherheit und Zuverlässigkeit wesentliche Aspekte der F&E. Kernkomponenten wurden im Wireless Backhaul Konzept der Fraunhofer umgesetzt. In den letzten Jahren beschäftigt er sich mit Fragen des Security-Managements im Kontext der Heimautomatisierung. Aktuell ist er federführend am Aufbau des Fraunhofer Lernlabors Cybersicherheit beteiligt und wird ab Sommer 2017 eine Fraunhofer Forschungsgruppe
„IT-Sicherheit“ an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg leiten.


Prof. Dr. Michael Meier

Prof. Dr. Michael Meier ist Inhaber des Lehrstuhls für  IT-Sicherheit am Institut für Informatik der Universität Bonn und Leiter der Abteilung Cyber Security bei Fraunhofer FKIE. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der angewandten Aspekte von IT-Sicherheit mit dem Schwerpunkt auf Angriffs- und Malwareanalyse sowie -erkennung.
Von 1993 bis 1998 absolvierte Michael Meier sein Informatik-Studium und promovierte 2006 im Themenfeld Intrusion Detection an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus. Er war ab 2006 als Wissenschaftler und Dozent in der Arbeitsgruppe Informationssysteme und Sicherheit der Technischen Universität Dortmund tätig bevor er 2012 den Ruf auf die W3-Professur für IT-Sicherheit an der Uni Bonn annahm.
Michael Meier ist Gründungsmitglied und Sprecher der Fachgruppe „Security - Intrusion Detection and Response“ (SIDAR) der Gesellschaft für Informatik e.V. und Co-Chair der internationalen Tagung “Detection of Intrusions & Malware and Vulnerability Assessment” (DIMVA).

 

Alexandra Kobekova

Alexandra Kobekova ist seit 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Cyber Security des Fraunhofer FKIE tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Risikobewertung und -steuerung und auf der Optimierung von Informationssicherheitsstrategien. Frau Kobekova hat zuvor mehrere Jahre als Softwareentwicklerin gearbeitet und war an der Forschung zum Thema IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation beteiligt.

Zur Anmeldung

* Pflichtfelder

Anrede
Name
Newsletter