Lernlabor Cybersicherheit

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft wächst das Bedrohungspotential von Cyberattacken deutlich an. Neben bisherigen Angriffen treten auch Angriffsszenarien auf kritische Infrastrukturen und hochskalierte Angriffe auf Industrieanlagen in den Vordergrund. Daher ist IT-Sicherheit bzw. Cybersicherheit eine Querschnitts- und Schlüsseltechnologie für eine funktionierende moderne Gesellschaft und Industrie. 

Gut ausgebildete IT-Sicherheitsfachleute sind hierzulande rar gesät. Um im Wettlauf mit den Cyberkriminellen nicht ins Hintertreffen zu geraten, müssen Fach- und Führungskräfte ihnen in Kenntnissen und Fähigkeiten stets einen Schritt voraus sein. Mit einem modularen, berufsbegleitenden Weiterbildungskonzept bringen Fraunhofer-Institute und Fachhochschulen neueste Erkenntnisse aus der Forschung in die Weiterbildungsangebote.

Kompakte Veranstaltungsformate im Lernlabor Cybersicherheit erlauben eine berufsbegleitende Qualifikation und flexibel kombinierbare Module vermitteln Cybersicherheit für unterschiedliche Berufsrollen. Fach-und Führungskräfte aus Industrie und öffentlicher Verwaltung erhalten eine kompakte Qualifizierung in hochwertigen Laboren mit aktueller IT-Infrastruktur. Sie stellen dort reale Bedrohungsszenarien nach, lernen deren Bedeutung und Konsequenzen zu erkennen und studieren geeignete Lösungskonzepte praxisnah in ihrem Einsatz und ihrem Wirkungsgrad. 

 

Das Weiterbildungs-Angebot der Fraunhofer Academy umfasst:

- Management Schulungen

- Fachkräfte- und Anwenderschulungen

- Behördenspezifische Schulungen 

Nächste Veranstaltungen

 

Den Hackern auf der Spur: Datenträger- und Netzwerkforensik

Nehmen Sie an unserem kostenlosen live online Webinar am 23.06.2017 teil.

Rahmendaten

Termin: 23.06.2017

Uhrzeit: 11.00 - 12.00 Uhr 

Online Webinar

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

 

Rahmendaten

Termin: 26.06.2017

Veranstaltungsort: Fraunhofer FOKUS, Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eröffnung des Lernlabors Cybersicherheit in Berlin

 

 

 

 

 

Am 26. Juni wird das »Lernlabor Cybersicherheit« in Berlin in Kooperation mit der Technischen Hochschule Brandenburg, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und des Fraunhofer FOKUS feierlich eröffnet, wozu wir Sie hiermit herzlich einladen. Im Rahmen von fachlichen Impulsen und Demonstrationen erfahren Sie mehr über künftige Herausforderungen und Lösungen für sicherheitskritische Systeme.

 

Zur Anmeldung

Veranstaltungen zum Thema Cybersicherheit

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Laboreröffnungen im Rahmen des Lernlabors Cybersicherheit. Die Anmeldung hierzu ist kostenlos.

Neueste Meldungen zum Thema Cybersicherheit

Im Interview erklärt Dipl.-Inform. Gerhard Sutschet vom Fraunhofer IOSB das Gefährdungspotenzial von Cyberattacken und neue Wege für mehr Sicherheit.

Newsletter Lernlabor Cybersicherheit

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter zum Thema Cybersicherheit.

Das Schulungsprogramm im Überblick

Management Schulungen

Die Management Schulungen richten sich an Führungskräfte auf den unterschiedlichsten Entscheider-Ebenen.

Fachkräfte- und Anwenderschulungen

Die Fachkräfte- und Anwenderschulungen eignen sich mit unterschiedlichen Niveaus besonders für IT-Sicherheitsfachkräfte, Entwickler, Anwender und Tester.

Behördenspezifische Schulungen

Die behördenspezifischen Schulungen richten sich unter anderem an Angestellte der Bundespolizei, dem Justizsystem oder anderen behördlichen Einrichtungen. 

Schulungsprogramm »Lernlabor Cybersicherheit«

Daten zum Weiterbildungsangebot

11.07.2017  Grundlagen IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen Berlin  Management 
19.-20.07.2017  OSINT im Rahmen des digitalen investigativen Journalismus Mittweida  Fachkräfte und Anwender 
29.-30.08.2017 Praxis Incident Response Bonn  Fachkräfte und Anwender / Behördenspezifisch
04.-06.09.2017  Grundlagen Schadsoftwareanalyse Windows Bonn  Fachkräfte und Anwender / Behördenspezifisch
19.-21.09.2017  Hacking: Binary Exploitation Fürstenfeldbruck
Fachkräfte und Anwender
20.-21.09.2017  OSINT für Behörden und kriminalistische Institutionen Mittweida  Behördenspezifisch 
20-22.09.2017 Secure Software Engineering Brandenburg  Fachkräfte und Anwender
21.09.2017 Vertrauen durch Produktzertifizierung Berlin Management
26.-27.09.2017  Security Garching b. München  Management 
04.10.2017 IT-Sicherheit in der Fahrzeugkommunikation in-house/Garching b. München  Fachkräfte und Anwender
04.-06.10.2017
AUSGEBUCHT
Grundlagen der IT-Sicherheit für Fachkräfte Bonn Fachkräfte und Anwender
12.-13.10.2017  Digitale Identitäten Garching b. München  Fachkräfte und Anwender 
19.10.2017
AUSGEBUCHT
IT-Sicherheit im Unternehmen Bonn Management
14.-16.11.2017 Grundlagen der IT-Sicherheit für Fachkräfte Bonn Fachkräfte und Anwender
16.11.2017  IT-Sicherheit im Unternehmen Garching b. München Management 
20.-24.11.2017 IT Security T.I.S.P.-Zertifikat Darmstadt
Fachkräfte und Anwender
21.-23-11.2017 Grundlagen Automatisierungstechnik Lemgo Fachkräfte und Anwender
22.11.2017 IT-Sicherheit im Unternehmen Bonn Management
22.-23.11.2017 IT-Sicherheit drahtloser Kommunikationssysteme Nürnberg  Fachkräfte und Anwender 
28.-29.11.2017  Virtualisierung für mehr Sicherheit Garching b. München Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage  Softwaresicherheit im Entwicklungsprozess in-house/Garching b. München  Management 
Auf Anfrage IT Security T.I.S.P.-Zertifikat Darmstadt
Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage Virtualisierung für mehr Sicherheit Garching b. München  Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage Advanced Linux Security Garching b. München Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage IT-Sicherheit im Unternehmen Weiden, Garching b. München, Aalen oder Nürnberg Management 
Auf Anfrage  Kriminalität im Internet und in sozialen Netzwerken Mittweida  Behördenspezifisch 
Auf Anfrage Schwachstelle Mensch: Social Engineering als Grundlage für Human-Hacking im Unternehmensalltag Mittweida
Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage Mobile Application Security in-house/Garching b. München
Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage Einführung in die Open Source Analytik digitaler forensischer Spuren Mittweida Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage Bedrohungslage für industrielle Produktionssysteme Karlsruhe Management
Auf Anfrage Maschinelles Lernen für mehr Sicherheit Garching b. München
Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage Sichere Identitäten für IoT Garching b. München Management
Auf Anfrage Grundlagen IT-Sicherheit für die Produktion  Karlsruhe
Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage Der Datenanalyst - Umgang mit BigData / Textmining im forensischen Kontext Mittweida
Fachkräfte und Anwender
Auf Anfrage IT-Sicherheit im Unternehmen Görlitz Management

Zielgruppe

 

Zielgruppe sind Expertinnen und Experten aus dem Umfeld Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Sicherheitsmanagement für Informations- und Kommunikationstechnik (ITK). Dazu zählen:

 

  • IT-Sicherheitsfachkräfte
  • Entwickler, Anwender und Tester
  • Führungskräfte auf den unterschiedlichsten Entscheider-Ebenen
  • Mitarbeiter und Angestellte von Behörden 

 

Ihr Nutzen:

  • Aktuellstes Forschungswissen praxisnah aufbereitet
  • Erprobung passgenauer Lösungsstrategien in hochwertigen Laboren
  • Kompakte und transferorientierte Formate ermöglichen berufsintegriertes Lernen.
  • Flexibel kombinierbare Bausteine, die auf den jeweiligen Bedarf der Unternehmen und Behörden zugeschnitten sind.
  • Direkter Transferbezug zur Wirtschaft und zur öffentlichen Hand, dank genauer Kenntnis branchenspezifischer Kundenbedarfe
  • Fraunhofer-Fachhochschul-Verbund als Partner für Kompetenzentwicklung, durch strukturelle Verzahnung aktueller Forschung mit Weiterbildung