Zerstörungsfreie Prüftechnik

Bei der zerstörungsfreien Prüftechnik wird die Qualität eines Werkstücks getestet, ohne das Material selbst zu beschädigen. Qualifiziertes Prüfpersonal wird derzeit in den Firmen händeringend gesucht. Aus diesem Grund bietet die Fraunhofer Academy zusammen mit dem Fraunhofer IIS in Fürth Kurse für Digitale Radiologie und 3D-Computertomographie sowie in Kooperation mit dem Fraunhofer IZFP in Saarbrücken Kurse zu Innovativen Prüftechniken an.

Zertifikatsprogramme für Zerstörungsfreie Prüftechnik

 

Digitale Radiologie

Das Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT bietet am Standort Fürth Kurse für Digitale Radiologie an. Dieses Weiterbildungsangebot ermöglicht die intensive Vernetzung von exzellentem Wissensstand in Forschung und Entwicklung für industrielle Röntgensysteme mit dem Spektrum des innovativen Dienstleistungsangebotes für die Qualitätssicherung und Prozessoptimierung.
 

Industrielle Computertomographie

Digitale Techniken im Bereich der Zerstörungsfreien Prüfung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Insbesondere für die Bestimmung von Faserlagen, Fehlererkennung und ortsaufgelöster Dichteverteilung sowie im Bereich des dimensionellen Messens liefern neue Verfahren wie die Industrielle Computertomographie zuverlässige Aussagen. Der Zertifikatskurs des Fraunhofer IIS bietet einen ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis.

Partner

Die Fraunhofer Academy arbeitet hier mit der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. zusammen