Pakt für Forschung und Innovation

Am 23. Juni 2005 haben die Regierungschefs von Bund und Ländern den "Pakt für Forschung und Innovation" beschlossen. Bund und Länder verpflichten sich hierin, deutsche Forschungsorganisationen bis zum Jahr 2010 zu fördern und diesen so Planungssicherheit zu geben. Im Gegenzug verpflichten sich die Wissenschafts- und Forschungsorganisationen die Qualität, Effizienz und Leistungsfähigkeit ihrer jeweiligen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit zu steigern.

Fraunhofer gründet die Fraunhofer Academy

Fraunhofer Academy

Sollen Unternehmen unmittelbar von aktuellen Forschungserkenntnisse profitieren, ist ein Know-how-Transfer in Form exzellenter Weiterbildung unverzichtbar. Die Fraunhofer-Gesellschaft ist durch ihre Vernetzung mit der Wirtschaft in der Lage, Fach- und Führungskräfte dank maßgeschneiderter Programme "fit für Innovationen" zu machen. Mit Mitteln des Paktes für Forschung und Innovation wurde diese Angebotsentwicklung unterstützt und im Jahr 2006 die Fraunhofer Academy gegründet.

Ziel der Fraunhofer Academy ist es, Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Industrie hochwertige Weiterbildung auf der Basis der Forschungstätigkeit der Fraunhofer-Institute zu ermöglichen. In alle Kursangebote fließen neueste Erkenntnisse aus der Fraunhofer-Forschung unmittelbar mit ein und führen so zu einem direkten Wissenstransfer in die Unternehmen.

 

Eine Übersicht zur Fraunhofer Academy finden Sie bei