#DIGITAL IST BESSER - Der Blog der Fraunhofer Academy

  • 29.6.2016  von  Roman Götter

    Was ist eigentlich Digitalisierung?

    © Foto iStock

    Die Fraunhofer Academy feiert dieses Jahr ihr 10-jähriges Bestehen! Zu diesem Anlass rufen wir einen Blog ins Leben, der jede Woche spannende Themen rund um die Digitalisierung aufgreift. Doch zuallererst: Was versteht man eigentlich unter Digitalisierung? Der Begriff Digitalisierung ist allgegenwärtig. Wer besitzt heute keine Digitaluhr, digitalen Tonträger oder eine Digitalkamera? Digitalisierung durchdringt schon jetzt unseren Alltag. Egal ob alt oder jung, traditionell oder innovativ, heutzutage findet jedermann seine persönlichen Berührpunkte mit digitalen Anwendungen. Um genau zu sein, wird der Begriff „Digitalisierung“ jedoch in zwei verschiedenen Interpretationen verwendet: Auf der einen Seite beschreibt es die Überführung von Informationen von einer analogen beziehungsweise physischen Archivierung in eine digitale Speicherung. Auf der anderen Seite versteht man darunter auch den Prozess, der durch die Einführung digitaler Technologien und der darauf aufbauenden Anwendungssysteme eine Vielzahl von Veränderungen mit sich bringt.

    Weiterlesen Noch keine Kommentare
  • 29.6.2016  von  Martin Fischer

    Digital ist besser! Wirklich?

    © Foto pixabay

    Erzählen Sie mal einer Schallplattensammlerin, Digital sei besser. Oder einem Buchhändler. Ein Freundschaftsangebot klingt jedenfalls anders. Aber wenn sich die Gemüter wieder beruhigt haben, werden alle Seiten entdecken: Das analoge verschwindet nicht. Es verändert sich und passt sich an.

    Diese Beobachtung machen wir seit 10 Jahren in der Fraunhofer Academy,  wenn es um Bildung geht. Wir führen leidenschaftliche Diskussionen, wenn es um Sinn und Unsinn neuer technologischer Entwicklungen im Klassenzimmer geht. Wir sind Verfechter lebendiger Lernformate in unseren Fraunhofer-Laboren. Gleichzeitig können und wollen wir uns Bildung ohne unsere elektronischen Begleiter nicht mehr vorstellen. Wir ziehen das "sowohl als auch" dem "entweder/oder" jederzeit vor.

    Weiterlesen Noch keine Kommentare