Modul »Digitale Transformation 4.0: Strategie, Organisation und Umsetzung«

Erfolgreiche Transformation zu einer Industrie 4.0-Wertschöpfung

Industrie 4.0 bringt zahlreiche Herausforderungen für Unternehmen mit sich. Neben einem Verständnis für neue Geschäftsmodelle, Produkte, Services, Technologien und Prozesse ist vor allem eine Frage entscheidend: Wie gelingt die Umsetzung im Unternehmen? Dabei geht es sowohl um den parallelen Aufbau einer Industrie 4.0-Wertschöpfung zu den bestehenden Abläufen als auch um deren schrittweise und nutzenstiftende Ablösung.

Um Unternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen, haben wir Anwendungserfahrungen aus verschiedenen Industrieprojekten herausgearbeitet und in ein Modul übertragen. Dabei betrachten wir die jeweilige Unternehmenssituation im Hinblick auf Produktion, Produkte und Services sowie das Geschäftsmodell.

Das Modul vermittelt ein Verständnis für das Zusammenspiel von Strategie, Struktur und Kultur für die Umsetzung einer Industrie 4.0-Wertschöpfung. Sie erlernen, die Notwendigkeit eines kulturellen und organisationalen Wandels einzuschätzen, diesen zu gestalten sowie den Reifegrad des Unternehmens in Bezug auf die digitale Transformation zu bestimmen.

Zielgruppe & Rahmenbedingungen

  • Zielgruppe
    Das Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte technologieorientierter Unternehmen, insbesondere die Geschäftsführung, Technische Geschäftsführung sowie Forschungs- und Entwicklungsleiter.
  • Dauer: Ein Tag
  • Sprache: Deutsch
  • Kosten: 590,00 Euro pro Person und Tag (Kalkulationsgrundlage); individuelle Kostenberechnung auf Anfrage
  • Veranstaltungsort: Nach individueller Absprache (Unternehmen und/oder Fraunhofer-Institut)
  • Termine: Nach individueller Absprache
  • Besonderheiten des Moduls (USP):
    • Zusammenspiel zwischen Management und Technologie
    • Direkter Bezug zur Umsetzung anhand von Praxisbeispielen
    • Nutzung der Demonstrationsfabrik zum Erleben der Anwendungen und Technologien

Themenblöcke

  • Entwicklung einer Industrie 4.0-Strategie
  • Organisation und Struktur der digitalen Transformation
  • Anforderungen an eine Industrie 4.0-Unternehmenskultur
  • "Culture eats strategy for breakfast" – die Rolle von Change Management auf dem Weg zu einem digitalisierten Unternehmen
  • Industrie 4.0-Reifegradmodell: Standortbestimmung und Roadmap

Bei Fragen zur Buchung, Inhalten oder Terminen wenden Sie sich an Armin Ritter, Fraunhofer Academy.